EUR[D] 9,99
EUR[D] 12,99 *
Sie sparen 23%!
* ehemals geb. Ladenpreis

Beautiful

Entdecke die Schönheit in dir.
  • Nr. 816739
  • · Klappenbroschur, 13,5 x 21,5 cm, 192 Seiten
  • · 09/2012
  • · Gerth Medien
  ab Lager lieferbar · 9,99 EUR
Zu dick, zu klein, zu unförmig, zu unbeliebt oder nicht gut genug – fühlst du dich auch oft so? Die Medien, die Werbung und andere Leute versuchen uns ständig einzureden, wie wir zu sein haben. Wir sollen mithalten, so sein wie die anderen – und fühlen uns meist unsicher und unglücklich.

Die Autorin Erin Davis weiß aus erster Hand, wie es sich anfühlt, sich selbst und seinen Körper nicht besonders zu mögen. Aber in all ihren Kämpfen hat sie verstanden: Ich bin etwas ganz Besonderes. Wertvoll. Und Gott sehnt sich danach, dass auch du das entdeckst. Den Reiseführer dazu hältst du gerade in der Hand!
weiterlesen ...

Leseprobe

http://static.issuu.com/webembed/viewers/style1/v2/IssuuReader.swf?mode=mini&backgroundColor=%23E2E2E2&embedBackground=%23EDEDE9&showFlipBtn=true&username=gerthmedien&documentId=120810082855-45955a864eea4859bc43ab8a53011760

Stimmen zum Produkt

  • „Das Buch habe regelrecht verschlungen, denn es zeigt mir ganz deutlich wo es bei mir hapert, wo ich mich unwohl fühle und wie ich dies ändern kann. Ich muss lernen, mich selbst so zu akzeptieren wie ich bin. Erin Davis hat einige wirklich sehr wertvolle Tipps parat und dabei ist sie nicht anmaßend, sondern sehr liebevoll und bemüht, uns das, was sie selbst erfahren hat zu vermitteln. Für junge Leser also auf keinen Fall überfordernd, sondern herausfordernd, tröstend und begleitend. Begleitend durch ihre Zeit als Teenie, in der sie gerade dabei sind sich selbst zu entwickeln und sich und ihren Körper, der sich mit rasanten Schritten verändert, kennen und lieben zu lernen. Das Buch ist sehr authentisch und ich merke der Autorin an, dass es ihr sehr am Herzen liegt, uns aufzuzeigen, wie viel schöner unser Leben sein könnte, wenn wir uns nicht immer nur mit anderen Frauen vergleichen würden und uns nicht an dem messen, was gerade Trend ist. Denn dies führt einfach dazu, dass wir unzufrieden werden und vergessen, was wirklich zählt. Unterstrichen ist dies mit einigen Geschichten und Versen aus der Bibel. Eine bemerkenswerte Lektüre, definitiv nicht nur für junge Leserinnen, daher eine echte Leseempfehlung von mir!“
    » Leserin
 

Produktbewertungen

5.00 von 5 Sternen 1 Stimme(n) insgesamt
M. Enns, 08.11.2012
Spieglein, Spieglein ......

Das Buch habe regelrecht verschlungen, denn es zeigt mir ganz deutlich wo es bei mir hapert, wo ich mich unwohl fühle und wie ich dies ändern kann, und zwar muss ich lernen, mich selbst so zu akzeptieren wie ich bin, und das ist natürlich nicht einfach, wenn ich nur mit eingezogenem Bauch vor dem Spiegel stehe oder wie ich im Selbsttest, der aus einigen Fragen besteht, völlig versage. Hier ein kleiner Auszug:

Vergleichst du deinen Körper mit dem deiner Freunde und schneidest selbst jedes Mal schlechter ab?

Fällt es dir schwer in einen Ganzkörperspiegel zu schauen?

Trägst du oft „Schlabberklamotten“ um darin deinen Körper zu verstecken?

Lässt du dich ungern fotografieren?

Ich schäme mich nicht zu sagen, das ich die meisten Fragen mit „Ja“ beantwortet habe. Mmmpffffff, mein eigenes Selbstwertgefühl ist also auch nicht das wahre. Wie soll ich denn da das Selbstwertgefühl meiner Töchter stärken? Erin Davis hat einige wirklich sehr wertvolle Tipps parat und dabei ist sie nicht anmaßend, sondern sehr liebevoll und bemüht, uns das, was sie selbst erfahren hat, zu vermitteln. Für junge Leser also auf keinen Fall überfordernd, sondern herausfordernd, tröstend und begleitend. Begleitend durch ihre Zeit als Teenie, in der sie gerade dabei sind, sich selbst zu entwickeln und sich und ihren Körper, der sich mit rasanten Schritten verändert, kennen und lieben zu lernen.

Das Buch ist sehr authentisch und ich merke der Autorin an, das es ihr sehr am Herzen liegt, uns aufzuzeigen, wie viel schöner unser Leben sein könnte, wenn wir uns nicht immer nur mit anderen Frauen vergleichen würden und uns nicht an dem messen, was gerade Trend ist, denn dies führt einfach dazu, das wir unzufrieden werden und vergessen, was wirklich zählt. Unterstrichen ist dies mit einigen Geschichten und Versen aus der Bibel. Schon bei Adam und Eva nahm es seinen Anfang (Eva wollte Weisheit und Gott ähnlicher werden!), Kain und Abel (Kain erschlägt Abel aus Neid) und viele andere Beispiele, die aufweisen, dass wir Menschen mit dem was uns gegeben ist, unzufrieden sind. Manchmal verfälscht unser Spiegel das Bild, das wir von uns haben und führt hin und wieder auch zu Essstörungen. Als Eltern sind wir wirklich gefragt, unsere Töchter zu stärken. Mich hat es sehr zum Nachdenken gebracht, denn Mütter, die ewig eine Diät machen, leben ihren Töchtern schon vor, dass nur Schlanksein das Wahre ist und die kleinen Pölsterchen hier und da nicht wirklich ansehnlich sind. Puh, schwere Kost, aber sooooooooooo wahr!

Jedes Kapitel endet mit Fragen und genügend Platz, um dort seine Gedanken aufzuschreiben. Ich finde dieses sehr hilfreich, habe meine Gedanken aber für mich behalten, denn ich möchte das Buch gerne an meine Tochter weitergeben, die auch oft genug darüber stöhnt, das ihr Po zu dick ist oder ihr ihre Sachen nicht passen. Macht uns wirklich aus, was wir im Spiegel sehen oder ist da noch viel mehr? Eine bemerkenswerte Lektüre, definitiv nicht nur für junge Leserinnen, daher eine echte Leseempfehlung von mir!

Details

09/2012
ab 12 Jahren
9783865917393

Einordnung

Jugendbücher
Buch
Gerth Medien
Schnäppchen