EUR[D] 14,99

DVD Sieben Tage in Utopia

  • Nr. 924771
  • · 05/2013
  ab Lager lieferbar · 14,99 EUR
Luke Chisholm (Lucas Black) hat es als vielversprechendes Talent in die Profiklasse der Golfer geschafft, ist jedoch in seinem ersten Turnier kläglich gescheitert. Frustriert zieht er sich in einen kleinen Ort namens Utopia in Texas zurück, wo er einen exzentrischen Farmer (Robert Duvall) kennenlernt, der ihm wieder auf den richtigen Weg helfen will, indem er ihn dazu bewegt, sowohl seine Vergangenheit als auch seine Zukunft zu überdenken.

Das hochkarätige Sportlerdrama glänzt mit den Oscar-Gewinnern Robert Duvall und Melissa Leo, und mit dem Hauptdarsteller Lucas Black ("Jarhead", "Akte X"). Der junge Regisseur Matt Dean Russell hat hier seine erste Regiearbeit mit Bravour und Stil erledigt und einen sowohl spannenden, als auch intensiven Film gemacht, der vor allem durch eine warmherzige Tiefe zu überzeugen weiß.

Sprachen: Deutsch und Englisch Dolby Digital 5.1
Keine Untertitel
Bildformat: Widescreen 1.78:1
Länge: ca. 96 Minuten
FSK 12
weiterlesen ...

Video

Stimmen zum Produkt

  • „Ein sehr schöner Film.“
    » SF-Chronicle
  • „Wunderschön gefilmtes Sport-Drama mit Botschaft.“
    » www.commonsensemedia.org
  • „Der Film ist unterhaltsam, humorvoll, grossartig gespielt mit einem genialen, knorrigen Robert Duvall.“
    » ethos
 

Produktbewertungen

5.00 von 5 Sternen 1 Stimme(n) insgesamt
M. Lahnstein, 18.05.2013
Luke Chisholm, ein vielversprechendes Golftalent, scheitert bei seinem ersten Tunier in der Profiklasse kläglich. Er setzt sich in sein Auto und fährt davon. Kurz vor dem Ort Utopia mäht er einen Zaun nieder, voller Wut schlägt er mit dem Golfschläger noch auf sein Auto ein. Ein Farmer von Utopia nimmt ihn mit und bietet ihm seine Hilfe an, in der Zeit, in der sein Auto repariert wird. Luke willigt ein, denn er hat nichts mehr zu verlieren....

Utopia ist ein wunderschöner Ort! Ich würde direkt dahin fahren und Ferien machen. 375 Einwohner, ein Cafe, in dem sich der ganze Ort trifft und eine Kirche, in der es morgens und abends einen Gottesdienst gibt. Utopia ist der richtige Ort, um Lukes Seele zu heilen. Jonny, der Farmer lässt ihn mal ein Bild malen oder angeln. Auch wenn es auf den ersten Blick nichts mit Golf zu tun hat, trägt alles dazu bei, dass Luke nicht mehr nur den Golfsport sieht. Er findet Gott, begräbt seine Vergangenheit, versöhnt sich mit seinen Verletzungen und blickt anders in die Zukunft. Man kann sehr viel in dem Film entdecken und wahrscheinlich entdeckt jeder etwas anderes. Es ist nicht wichtig, was man macht, sondern, wer man ist. Dabei spielt der Erfolg keine Rolle.

In der Rolle des Farmers sehen wir Robert Duvall, den ich schon in „Open Range“ großartig fand. Die Rolle des Farmers, der Luke hilft, wieder auf die Beine zu kommen, ist ihm auf den Leib geschrieben. Besonders bewegend fand ich die Szene, als Luke sich mit seinem Vater versöhnt. Ein sehr bewegender Film, der mir sehr gut gefallen hat und den ich bestimmt noch öfters anschauen werde. Er ist auch für alle Nichtgolfspieler interessant, weil das nur eins von vielen Themen ist.

Details

05/2013
ab 12 Jahren freigegeben
4051238016468

Einordnung

Spielfilme
DVD (Film)