21.11.2016

Andi Weiss ist wieder auf Geschichtensuche

In den vergangenen Jahren hat Andi Weiss mehrere Bücher mit wahren Geschichten veröffentlicht. 2017 wird ein neues Buch erscheinen mit dem Titel „Ich weiß, es kommen wieder gute Tage“. Hier lesen Sie, wie Sie sich an dem Buchprojekt beteiligen können.

In den vergangenen Jahren hat Andi Weiss neben seinen eigenen Titeln mehrere Bücher mit wahren Geschichten veröffentlicht. Bücher voller erlebter Geschichten von unterschiedlichsten Menschen und Erfahrungen.

2017 wird wieder ein Buch erscheinen. Ein Buch mit Ihren Geschichten. Geschichten, die Sie selbst erlebt haben. Wo haben Sie Gottes Begleitung „ungewohnt leise“ bemerkt? Wo konnten Sie nach einer schwierigen Zeit zurückblicken und sagen: „Hier wurde ich getragen“? Haben Sie eine besondere Erfahrung mit einem Spruch aus der Bibel gemacht? Welches Erlebnis möchten Sie mit anderen Menschen teilen?

Gesucht werden keine besonders außergewöhnlichen, aber persönliche Geschichten. Geschichten, die zum Schmunzeln, Nachdenken, Weinen oder Träumen anregen und die vor allem zum Hoffen auf den einladen, der uns in unserem Leben meist „ungewohnt leise“ begleitet.

Ist es ein besonderes Erlebnis? Eine besondere Erkenntnis? Ein besonderer Tag? Ein besonderer Mensch? Vielleicht wollen Sie selbst eine Geschichte aufschreiben?

Vielleicht kennen Sie jemand, der ein Erlebnis zu dem Buch beisteuern kann? Der Titel des Buches lautet: Ich weiß, es kommen wieder gute Tage. Bitte geben Sie deshalb diesen Aufruf an viele Freunde und Bekannte weiter!

Bitte bearbeiten Sie Ihre Geschichte nach folgenden Vorgaben:
Schriftart: Arial
Zeilenabstand: 1,5
Zeichenzahl: max. 7.500 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
Bitte schicken Sie Ihre Geschichte ausschließlich als Worddokument (.doc)!

Unter dem Beitrag benötigen wir folgende Angaben:
Name, Beruf, Jahrgang, Wohnort (ohne PLZ)
(Als Beispiel: Karina Maier, Konditorin, Jahrgang 1956, Frankfurt am Main)

Darunter bitte Ihre Kontaktdaten zur internen Bearbeitung:
Name
Straße
PLZ, Wohnort
Telefon + Handy
E-Mail

WICHTIG! Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass aufgrund der gewohnt hohen Rückmeldezahl ausschließlich Geschichten bearbeitet bzw. Briefe und Mails beantwortet werden, die diesen Kriterien entsprechen!

Unter diese Angabe schreiben Sie bitte den Satz: „Hiermit übertrage ich Andi Weiss die Nutzungsrechte für meine eingesandte Geschichte im Rahmen des Buchprojektes.“ Ihre Texte werden von Andi Weiss und einem Lektorat aufbereitet. Vor dem Druck werden wir Ihnen die überarbeitete Fassung zukommen lassen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass aus Platzgründen nicht jeder Beitrag gedruckt werden kann. Jeder Autor, dessen Geschichte wir abdrucken, bekommt als Dankeschön zwei Exemplare des Buches und zusätzlich die Möglichkeit, weitere Exemplare zu einem Autorenrabatt von 40% zu bestellen.

Schicken Sie Ihre Geschichte bitte bis allerspätestens 15.02.2017 an post@andi-weiss.de. Dort werden die Beiträge gesammelt und an Andi Weiss weitergeleitet. Sollten Sie binnen zwei Wochen von unserem Team keine Antwort bekommen, ist die Geschichte vermutlich unterwegs verloren gegangen. Schicken Sie dann den Beitrag bitte erneut! Noch ein wichtiger Hinweis: Je früher wir Ihre Geschichte bekommen, umso hilfreicher ist das für uns!

Ich weiß, es kommen wieder gute Tage. Aus dem aktuellen Album Laufen lernen von Andi Weiss

© Bilder: shutterstock // Gerth Medien & Andi Weiss 2016