28.03.2017

Danny Plett

Danny Plett LIVE Tanz durch den Sturm-Tour 2017

Danny Plett kommt mit seiner International Band im Mai für einige Termine nach Deutschland. Das ist DIE Gelegenheit, die neuen Lieder des Kanadiers live zu erleben! „Meine Lieder rücken den Fokus auf die Größe und Souveränität Gottes“, sagt er. Am besten gleich den Kalender zücken ...

Dabei sein, wenn der kanadische Lobpreis-Pastor Danny Plett live die Songs seines neuen Albums „Tanz durch den Sturm“ – und einige Klassiker aus seinem großen Repertoir präsentiert. Hier sind die Tour-Daten!

Tourplan 2017 *** Danny Plett & International Band
„Tanz durch den Sturm“ – alle neuesten Infos zur Tour gibt's auf Dannys Homepage.

Samstag * 6. Mai, 19.30 Uhr
CH-8197 Rafz / Schweiz,  Zentrum Tannewäg, Tannewäg 28 * Einlass: 19 Uhr
Veranstalter: EFRA Evang. Freikirche Rafz (www.efra.ch) * Kontakt-Tel.: 0041-44 869 0838
 
Donnerstag * 11. Mai, 19.30 Uhr
49596 Gehrde, Gemeindezentrum, Striddingsweg 4 * Einlass: 18:30 Uhr
Veranstalter: EFG WORT DES LEBENS e.V., Gehrde
Kontakt: Tel. 05436-23 29 831

Freitag *  12. Mai, 19.30 Uhr
67433 Neustadt a.d. Weinstraße, Martin-Luther-Kirche, Martin-Luther-Str. 44 * Einlass: 19.00 Uhr
Veranstalter: Er-lebt: Eine Kirche für Neustadt (www.neustadt.er-lebt.de)
Kontakt: Tel. 06321-9732103
Vorverkauf: Buchhandlung Heil, Konrad-Adenauer-Str. 54, Neustadt (06321/9709865)
Buchhandlung Quodlibet, Kellereistraße 10, Neustadt (06321/88930)
Tabak Weiß, Hauptstraße 61, Neustadt (06321/2942) / www.cvents.de 

Samstag * 13. Mai, 19.30 Uhr    
44629 Herne, Evang.-Freikirchl. Gemeinde, Christuskirche,  Westring 204 * Einlass: 18.30 Uhr
Veranstalter: Evang.-Freikirchl. Gemeinde Herne, 44629 Herne
Vorverkauf-Tel. +4915782637740 (facebook.com/ChristuskircheHerne)
Kontakt: Tel. +49 15782637740

Sonntag * 14. Mai, 19.30 Uhr    
57548 Kirchen, Evang. Freik. Gem. Kirchen, Austr. 43 * Einlass: 18.30 Uhr
Veranstalter: Ev. Freik. Gemeinde Kirchen (www.efg-kirchen.de)
Kontakt: Tel. 02741/930492, andre.strunk@icloud.com
Vorverkauf: Tel. 02741-930492

Mittwoch * 17. Mai, 19.30 Uhr   
04643 Geithain, Ev.-Luth. Kirche St. Nikolai Geithain, Leipziger Str. 29 * Einlass: 19.00 Uhr
Veranstalter: Ev.-Luth. Kirchspiel Geithainer Land
Kontakt-Tel. 034341-42592, jmgeithain@gmx.de
Vorverkauf: Tel. 034341-42741, kirche-geithain@web.de

Donnerstag * 18. Mai, 19.30 Uhr
08451 Crimmitschau, St. Johanniskirche, Hainstr. 1a
Veranstalter: Ev. Bücherstube u. CVJM Crimmitschau e.V.
Kontakt u. Vorverkauf: Tel. 03762/42196

Freitag * 19. Mai, 19.30 Uhr
09465 Sehmatal-Cranzahl, Ev.-luth. Kirche, Dorfstr. 72
Einlass: 19.00 Uhr
Veranstalter: Evang. Allianz Cranzahl,
Kontakt-Tel.:  037342-7379 o. 7594

Samstag * 20. Mai, 19.30 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr
79540 Lörrach, Stami GlaubensLeben, Wiesentalstr. 27
Veranstalter: Evang. Stadtmission Lörrach,
Kontakt: Tel. 07621-3797
Vorverkauf: Alpha Lörrach, T: 07621-10303



Seine Heimat hat er in zwei Nationen, sagt Danny Plett. 1992 kam er nach Deutschland zum Missionswerk Janz Team und prägte von dort aus die christliche Musikkultur. Dannys Songs stehen für Glaube und Tiefe und enthalten auch immer wieder viel Persönliches.
   
Lieber Danny, dein Album heißt „Tanz durch den Sturm“. Wann hast du schon einmal im Sturm getanzt?

Eigentlich bezieht sich das Wort „Sturm“ im Titel meines Albums auf die Zeiten im Leben, die sehr schwer sind. Der Song-Titel „Tanz durch den Sturm“ ruft in mir das Bild einer großen, weit offenen Ebene hervor. Die Winde wehen und der Regen (manchmal auch der Hagel) prasselt herunter. Donner und Blitz sind zu hören. Dann, weit weg in der Ferne, sehe ich eine einzelne Gestalt, die Haare wehen im Wind, der Körper tanzend, anbetend – die Arme zum Himmel erhoben. Die Gestallt lässt sich fallen – hin zum „Herrn des Sturms“.

Diese Person weiß, dass ihr in diesem Sturm nichts passieren kann, das der Herr des Sturms nicht erlaubt.

Es mag Angst da sein, aber dennoch ist tiefstes Vertrauen zu spüren. Die Person weiß, dass sie letztendlich völlig behütet ist unter dem Schutz des Vaters, den sie anbetet. Sie weiss, dass ihr in diesem Sturm nichts passieren kann, das der „Herr des Sturms“ nicht erlaubt. Ich versuche, dieses Bild in unseren Alltag zu übertragen:

Wir alle erleben die einen oder anderen grausamen Lebensstürme im Leben. Ich, zum Beispiel, hatte Stürme der Angst und litt unter tiefer Depression. Zeiten, die sich anfühlten, als wäre die Sonne ausgebrannt und Verzweiflung und Tod schienen die einzig logische Antwort zu sein. Andere erleben das Gleiche, oder sogar Stürme, die noch viel schlimmer sind. Im Laufe meines Lebens habe ich gelernt, den Tanz des Vertrauens, der Hoffnung, der Liebe, und der Anbetung zu tanzen. Ich bin noch kein sehr guter Tänzer, aber Übung hilft.

Auf die Abbildung klicken und in alle Songs des aktuellen Albums reinhören ...