Hoffnung eines neuen Tages (Buch - Broschiert)

5 Sterne

Hoffnung eines neuen Tages (Buch - Broschiert)

Während der Erste Welkrieg seinen unheilvollen Lauf nimmt, versucht Demy in Berlin sich und ihre Schützlinge durch die schwere Zeit zu bringen. Anki und Robert geraten in Petrograd in die Unruhen der Februarrevolution. Der letzte Teil der Meindorff-Saga.

Auch erhältlich als:
Buch - Broschiert (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
14,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Auch erhältlich als:
Buch - Broschiert (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Während der Erste Weltkrieg seinen unheilvollen Lauf nimmt, versucht die junge
Demy in Berlin weiter unermüdlich, sich und ihre Schützlinge durch die schwere
Zeit zu bringen. Als sie unter der Last zusammenbricht, steht ihr Philippe Mein-
dorff unverhofft zur Seite. Doch dann erhält die Familie eine niederschmetternde
Nachricht, die alles erneut ins Wanken bringt …

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783957346827
  • Auflage: 2. Gesamtauflage (1. Auflage: 05.01.2021)
  • Seitenzahl: 480 S.
  • Maße: 13,5 x 21,5 x 4 cm
  • Gewicht: 655g
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Erzählungen/Romane

Passende News & Beiträge zu diesem Produkt

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Verschiedene Schauplätze vor und während des 1. Weltkrieges

    Der Leser befindet sich beim lesen mitten im 1. Weltkrieg. Demy kümmert sich intensiv um den alten Meindorff, da dieser jeden anderen verscheucht. Auch nimmt sie im Haus die Kinder von Hans Meindorff auf, obwohl sein Vater ihn verstoßen hat, da Hans in seinen Augen nicht standesgemäß geheiratet hatte. Hans muss an die Front und seine Frau geht ins Lazarett, um als Krankenschwester zu arbeiten.
    Endlich erfährt der Leser, was mit Demy’s ältester Schwester, Tilla, los war. Weshalb sie ständig auf Reisen war und warum sie Demy mit nach Deutschland nahm.
    Auch erfährt man viel über Anki. Sie hat den jungen deutschen Arzt, den sie in Russland kennenlernte, geheiratet. Mit den ihr anvertrauten adligen Kindern und ihrem Mann befindet sie sich auf der Flucht aus Russland. Ihr Ziel ist, zu Demy nach Deutschland zu gelangen. Demy, erneut Zwangsverlobt, diesmal mit ihrem Widersacher Phillip. Beide machen das Beste aus der Situation und ganz langsam kommen auch Gefühle ins Spiel. Nach kennen der ersten zwei Bändern stellt sich dem Leset die Frage: Wird Demy endlich im Ehehafen ankommen?

    Elisabeth ist es sehr gut gelungen, mich als Leserin dieser Reihe voll und ganz in den Bann zu ziehen. Ich habe sie gern gelesen und kann diese Reihe sehr empfehlen. Die Bücher lesen sich flüssig und das Leben zur Zeit des 1. Weltkrieges ist gut beschrieben. Beim Lesen wurde ich völlig in diese Zeit versetzt.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Weitere Artikel von Elisabeth Büchle