Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS

"Wie geht man damit um, wenn der Glaube mal so beflügelt war und man dann abstürzt?"

Unter anderem diese Frage stellte sich der Poetry-Künstler Marco Michalzik, um dann gemeinsam mit Produzent Manuel Steinhoff die griechische Ikarus-Sage dazu zu nutzen, dem christlichen Glauben, auch während der schwierigen Phasen des Lebens, auf den Grund zu gehen.

Ikarus flog zu hoch, seine Flügel schmolzen, er stürzte ins Meer - eine Geschichte von Höhenflug und Absturz, von großen Erwartungen und davon, an Gott und sich selbst zu verzweifeln und schließlich der Möglichkeit, neue Hoffnung zu fassen. Dabei trifft aus dem Herzen sprechende Wortakrobatik auf analoge Synthesizer, Drum-Machines und sphärische Gitarren. So lädt "Ikarus" dazu ein, sich ehrlich mit den Verletzungen, Zweifeln und politischen Aspekten des eigenen Glaubens auseinanderzusetzen.
  • Nr. 5597155
  • · 11/2018
ab Lager lieferbar

Video

Video

Stimmen zum Produkt

Stimmen zum Produkt
  • „Ikarus fordert heraus. Das Album hört sich nicht nebenher. Es will erkannt und gehört werden. Seichte Musikkunst ist etwas anderes. ... Von Vorne bis Hinten sind die Tracks dicht gefüllt mit einer Schwere, die einem fast schmerzhaft die Oberflächlichkeit anderer Musikalbum vor Augen malt.“ Dran Next
  • „“

Produktbewertungen

Produktbewertungen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

News & Beiträge

News & Beiträge
Marco Michalzik

Kreativer Kopf, der schöne Worte liebt

Marco Michalzik ist seit etlichen Jahren als Poetry-Slammer unterwegs. Seine YouTube-Clips wurden bereits über 300.000 Mal angeklickt. Doch wie wird man zum Poetry-Slammer? Kann man davon leben? Und was, wenn einem mal nichts Neues einfällt? Auf all diese Fragen gibt er hier Antworten.

weiterlesen