Warenkorb wird geladen...

INFOS


Für immer Liebe

Sie verliert ihr Gedächtnis. Er kämpft neu um ihr Herz.

Liebe Kundin, lieber Kunde,
dieser Artikel ist vergriffen und wird von uns nicht mehr geführt!

  • Nr. 816721
  • · Klappenbroschur, 192 Seiten
  • · 06/2012
vergriffen - keine Neuauflage

Leseprobe

Auch erhältlich als

Auch erhältlich als
11,99 €
Kim & Krickitt Carpenter
Für immer Liebe (eBook)
Nr. 5516721
Download

Stimmen zum Produkt

Stimmen zum Produkt
  • „Eine starke Ermutigung, ich hoffe, auch für Sie.“ Team F.-Magazin
  • „Das Buch zeigt immer, wie beide an ihrem Gottvertrauen festhalten und beieinander bleiben wollen. Es zeigt, wie viel Kraft ein Mensch durch den Glauben doch haben kann und welche Ziele man erreichen kann, wenn man es nur will und aber auch den entsprechenden Rückhalt hat.“ lovelybooks.de
  • „Das ist das wahre Leben, nicht nur Romantik! Eine unglaubliche Geschichte, die Hoffnung und Kraft gibt, selbst so zu leben.“ Leser
  • „Eigentlich hätten die Ereignisse, in die dieses Ehepaar hineingezogen wurde, zu einer Tragödie führen müssen. Doch das Blatt wendete sich und ihre Geschichte wurde zu einer Inspiration für Millionen.“ peaseexchange.com

Produktbewertungen

[1]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 5 1 Stimme

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

M. Lahnstein, 05.08.2012

Das vorliegende Buch, ein Tatsachenbericht, bildet die Vorlage zum gleichnamigen Film "Für immer Liebe". Kim Carpenter hat die Geschichte aus seiner Sicht geschrieben, da sich Krickitt an nichts mehr erinnern kann. Zunächst nehmen wir teil an der wirklich wunderschönen Geschichte ihres Kennenlernens und der Verlobungszeit. Kurz nach der Hochzeit passiert der Unfall, der aus Kims Sicht beschrieben wird. Man kann sich sehr gut vorstellen, wie es war, diese Situation zu erleben. Besonders bemerkenswert, wäre es Kim nicht schlecht geworden, wäre er der Fahrer gewesen und hätte den Unfall mit seinem Leben bezahlt. Krickitt hat nur überlebt, weil sie so schmal war.

 

Krickitt wird in eine weit entfernte Klinik verlegt und Kim lässt sich schwer verletzt zu seiner Frau fahren, er selbst ist nicht in der Lage, auf seinen Beinen zu stehen. Sehr eindrucksvoll wird die weitere Zeit beschrieben, wie das Gebet bewirkt, dass es Krickitt besser geht und sie schließlich aufwacht. Doch sie erkennt Kim nicht und kann sich auch nicht an ihre Ehe erinnern. Wie es Kim dabei ergeht, erfährt der Leser auch genau.

Sehr eindrucksvoll ist der Glaube von Kim und Krickitt, das Vertrauen auf Gott. Im Film kommt das gar nicht zur Sprache und auch andere Dinge entsprechen nicht den Tatsachen. Hier im Buch ist der Glaube die Grundlage von Kim und Krickitts Leben und das Buch ist zugleich ein Beispiel dafür, wie es laufen kann, wenn Schwierigkeiten auftreten.

Das man nicht sofort aufgibt und den leichten Weg geht. Mit Gottes Hilfe ist alles möglich.

Bilder von Kim und Krickitt von früher und heute und u.a.vom Unfallwagen runden das Buch ab.

Sehr empfehlenswert für alle, die die wahre Geschichte hinter dem Film kennenlernen möchten.

  • 1