Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS

Hüter meiner Seele

Ordne die verborgene Welt deiner Seele - sie ist das Wertvollste, das du hast.

Unsere Seele ist keine wissenschaftliche Erfindung, kein theoretisches Konzept. Ganz im Gegenteil. Sie ist der geheimnisvollste, heiligste, lebendigste, unzerstörbare, entscheidende Teil unseres Lebens. Für Jesus ist sie wertvoller als alles auf der ganzen Welt. Es wäre mehr als fahrlässig, sich nicht darum zu kümmern. Sollten wir uns nicht im Klaren darüber sein, was unsere Seele eigentlich ist? Wie können wir sie hegen und pflegen?

Wenn wir unsere Seele pflegen, bringt das mehr Tiefe in alle anderen Bereiche unseres Lebens. John Ortberg zeigt, wie eine tiefe Beziehung zu Gott unserer Seele genau das schenken kann, wonach wir uns zutiefst sehnen. Lassen Sie zu, dass Gott Sie von innen heraus verändert und Ihr Leben zum Besten wendet.
  • Nr. 817062
  • · Gebunden, mit Schutzumschlag, 288 Seiten
  • · 08/2015
  • · Gerth Medien
ab Lager lieferbar

Video

Video

Leseprobe

Auch erhältlich als

Auch erhältlich als
13,99
John Ortberg
Hüter meiner Seele (eBook)
Nr. 5517062
Download

Stimmen zum Produkt

Stimmen zum Produkt
  • „John Ortberg zeigt nicht nur, dass wir eine Seele - ein verborgenes Innenleben - haben. Und welche entscheidende Bedeutung damitverbunden ist. Sondern er gibt gleichzeitig praktische Ratschläge, wie wir unsere Seele hegen und pflegen können.“ Dr. Henry Cloud, Psychologe und Bestsellerautor
  • „Dieses kluge Buch zeigt Wege auf, wie wir unserer Seele das geben können, was sie braucht. Denn das ist letztlich das Einzige, worauf es im Leben ankommt.“ Publishers Weekly
  • „In diesem Buch macht der Autor deutlich, dass Gott uns mit der Seele einen Schatz anvertraut hat, den wir pflegen und schützen müssen, um geistlich gesund zu leben. Tiefe Einsichten und humorvolle Beispiele machen dieses Buch zu einer Lektüre, die einen noch länger beschäftigen wird.“ Lydia
  • „Gerade seine Ehrlichkeit berührt und ermutigt, am Ende auch durch die dunkle Nacht der Seele zu gehen und Heilung zu erfahren. Besonders empfehlenswert für Menschen in Burn-Out und Überforderungssituationen.“ Aufatmen
  • „Besonders beeindruckt hat mich sein scharfer Blick darauf, was unsere Seele ist und wie der Zustand unserer Seele mit der Sünde zusammenhängt. Seine Gedanken dazu habe ich als einmalig empfunden und noch in keinem anderen Buch so viel Erhellendes dazu gelesen. Beim Lesen des Buches habe ich bei vielen Sätzen gedacht, dass ich sie noch mal lesen oder mir am besten irgendwo gut sichtbar hinhängen sollte, um immer wieder daran erinnert zu werden.“ erf.de
  • „Fundiert und gut lesbar, mit unterhaltsamen Bildern und Geschichten gelangt Ortberg zu einer Definition, die biblisch-theologisch fundiert ist, ohne in langweilige wissenschaftliche oder psychologische Ausführungen abzugleiten.“ Die Gemeinde
  • „Ich habe alle Bücher von John Ortberg gelesen, und das hier ist devinitiv eines der besten!“ Leserstimme
  • „Dieses Buch erfordert die Auseinandersetzung mit sich selbst. Wer sich darauf einlässt, wird feststellen: Es hat die Kraft, Leben zu verändern.“ Leserstimme

Produktbewertungen

[4]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 5 4 Stimmen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

T. Clever, 31.08.2015

Mit "HÜTER MEINER SEELE" bringt John Ortberg ein weiteres Buch auf den Markt, das gute Chancen hat, ein Bestseller zu werden. Es ist mega interessant und aufschlussreich - ich habe dieses heute in einem Zug durchgelesen :-). Es gibt wertvolle, heilsame Impulse, wie wir gut mit unserer Seele umgehen können, da sie das Wertvollste ist, was wir haben. Unser Wert liegt in Jesus: Er bestimmt unsere Identität und es kommt nicht auf unsere Leistung an. Wenn wir das zutiefst glauben und leben können, haben wir schon einen wesentlichen Teil zur Gesundung unseres Innenlebens getan. Darin liegt "echte Freiheit" und Zufriedenheit - wir werden zu "lebendigen Menschen", die von der Meinung anderer mehr und mehr unabhängig werden und die die Berufung leben, die Gott ihnen gegeben hat. Außerdem ist es wichtig, von Zeit zu Zeit innezuhalten und in uns hineinzuhören, wie es uns geht. Unsere Seelen brauchen Sicherheit und Ruhe! Mir persönlich ist neu wichtig geworden, mich der heilsamen Gnade Gottes auszusetzen und Gottes Licht mein Herz durchfluten zu lassen. Ich möchte mich verändern lassen und ihn bitten, meine Wunden zu heilen. Er weiß am besten, was wir benötigen: "Ich bin der Herr, dein Arzt" (2. Mose)!!!!"

ohne Angabe, 16.09.2015

Dieses Buch ist kein Roman, sondern ein christliches Themen Buch zum Thema Seele. Deswegen kann ich euch keine Charaktere, Spannungsbögen oder sonstiges liefern, aber ich kann darüber schreiben, wie ich das Buch wahr genommen habe, was ich empfunden habe, wie es mich fasziniert aber auch erschreckt hat, wo es AHA Erlebnisse oder aber auch einfach alt Bekanntes mir entgegen kam.

 

Was hat mich fasziniert?

Es ist mit Ruhe geschrieben, und sehr tiefgehend. Es beschreibt einerseits John´s Gedanken zum Thema Seele, andererseits gibt es aber auch Ratschläge und auch wirkliche Erfahrungswerte von John. Diese Mischung machte das Buch total lebendig und nah. Es war nicht langweilig und/oder langatmig sondern einfach schön und gut zu lesen. Ich hatte mitunter das Gefühl, John sitzt hier in meinem Zimmer und erzählt mir, wie er das alles so erlebt, was seine Tipps für mich sind wie ich mit meiner Seele umgehen kann, aber auch sie überhaupt erleben kann, worauf es gilt Acht zu haben, aber auch wo ich manchmal nur Tatenlos zu sehen kann, und wie Gott in seiner Gnade in meiner Seele wohnen möchte und auf sie achten möchte.

 

Was erschreckte mich?

Das John nicht halt machte vor dem Sterben, dass es sogar Seelen gibt, die schon jetzt tot sind. Natürlich wusste ich das irgendwie, aber in diesem Buch wurde es mir noch mal ganz bewusst. Auch das er mir aufzeigte, woran ich eine Seele erkenne die nicht in der Ordnung ist und wo ich selbst merkte, da muss ich noch mehr ein Augenmerk darauf haben. Das fand ich teilweise echt erschreckend, denn so wirklich nachdenken tue ich nicht jeden Tag über meine Seele.

 

Was war hilfreich?

John hat wirklich gute Tipps für mich parat, wie ich denn mit dem Thema Seele gesund umgehen und was ich tuen kann, damit die Seele sicherer in mir wird, beginnen kann. Sei es durch Dankbarkeitsübungen aber auch dadurch das ich bewusster in den Tag gehe, die Hast aus dem schnellen Alltag nehmen kann, und wie ich ihr Ruhe gönnen kann.

Allerdings empfinde ich das ganze Buch als sehr hilfreich.

Sei es durch die verschiedenen Schwerpunkte, Tipps, Gedanken, aber auch bestimmte Sätze taten mir gut, sie zu lesen.

 

Fazit:

Dieses Buch ist für mich ein Aufatmen, ein entspannen, ein neues Wahrnehmen, ein Buch das Mut macht, sich mit dem tiefsten in mir zu beschäftigen.

 

Bambis:

Ich vergebe sehr gerne 5.

ohne Angabe, 02.11.2015

Was ist die Seele eigentlich? Welchen Raum nimmt sie in meinem Leben ein? Wie kann ich mein Leben so leben, dass sich die Seele voll entfalten kann? Diesen Fragen geht John Ortberg in "Hüter meiner Seele" nach und kommt dabei zu überraschenden Antworten. Vorab sei gesagt - es handelt sich hier um ein christliches Buch. John Ortberg beantwortet die Definition der Seele und die anderen Fragestellungen zum Thema daher für sich aus der Bibel heraus.

 

Dabei überzeugt er mit einer großen Warmherzigkeit und Leichtigkeit, die überrascht. Das Buch lässt sich trotz des ernsten Themas sehr gut lesen und stellt eine wahre Bereicherung dar. Nicht zu vergessen ist auch so manche lustige Stelle - John Ortberg hat einen tollen Humor und lockert damit so manche trockene, ernste Stelle auf.

 

Besonders postiiv überrascht hat mich seine Ehrlichkeit. Auch wenn ich es aus seinen anderen Büchern kenne, dass er auch sein Versagen offenlegt, so hat es mich doch hier überrascht und überzeugt, dass er hier über ganz persönliches und fast intimes Versagen spricht. Er steht dabei zu seinen Fehlern ganz offen und verharmlost sie nicht - zeigt aber gleichzeitig auch die Macht der Vergebung und der Veränderung auf und genau das macht ihn dann als Autor so glaubwürdig und authentisch.

 

Etwas hinderlich fand ich allerdings die zahlreichen bzw. Vorwort, Prolog, Einführung, die sich dann insgesamt über 32 Seiten ziehen. Das war mir etwas zu lang. Ich habe dadurch etwas mehr Zeit gebraucht, um ins Buch und in die Thematik reinzukommen. Das ist aber auch der einzige Kritikpunkt für mich.

 

Das ändert für mich aber nichts an diesem insgesamt großartigen Buch, das ich sehr gerne allen weiterempfehle, die gerne christliche Ratgeberbücher lesen.

ohne Angabe, 27.11.2015

Dieses religiöse Sachbuch richtet sich an alle Christen, die sich mit ihrem Seelenleben und ihrem Verhältnis zu Gott auseinandersetzen möchten.

Durch die sehr bildhafte Sprache, die mit eigenen Erlebnissen und Erfahrungen angereichert ist, ist ein tiefgründiges Buch entstanden, das flüssig und leicht zu lesen ist. Aber es ist nicht immer einfach zu verinnerlichen. Und eine Umsetzung für das eigene Leben wird mit Sicherheit noch schwerer.

Durch die optische Hervorhebung und Wiederholung der wichtigsten Aussagen, wird es ermöglicht auch später immer wieder bestimmte Sachverhalte nachzuschlagen.

Die Grundlage für dieses Buch ist auf jeden Fall die Bibel, die immer wieder auf bestimmte getroffene Aussagen hin, zitiert wird.

Der Autor beschäftigt sich schon lange selber mit dem Thema der Seele.

Was ist die Seele?

Was braucht die Seele?

UNd wie wird eine Seele geheilt?

Unser hektisches und erfolgsorientiertes Leben bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten den Menschen von seinem Innersten abzulenken und für sein Leben falsche Gewichtungen vorzunehmen. Ruhe, Zufriedenheit und Dankbarkeit sind wichtige Schritte auf dem Weg zum eigenen Seelenheil.

Der Gedanke an Gott sollte mehr in uns verankert sein und unser Handeln bestimmen. Der Autor verheimlicht uns nicht seine eigenen Unzulänglichkeiten und die Fragen und Antworten, die sein eigenens Leben bestimmen.

Und der Leser kann mit Hilfe dieses Buches einiges davon für sich selber mitnehmen. Änderung und Entwicklung ist jederzeit möglich und oft wünschenswert, aber bestimmt nicht einfach.

  • 1

Ähnliche Produkte finden