Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS


Wo Freude aufersteht

Inspirationen für den Alltag.

Die Botschaft vom Kreuz steht im Mittelpunkt des christlichen Glaubens. Es ist das entscheidende Ereignis, das uns den Weg zu Gott öffnet. Wie ein roter Faden zieht sich dieser Gedanke durch die Seiten dieses Buches. Er erinnert daran: Durch das, was Jesus am Kreuz getan hat, wird den Menschen neues Leben geschenkt. Eine großartige Hoffnung und Ermutigung - Tag für Tag.

Dieser durchgehend farbige Bildband enthält wunderbare Texte aus Büchern von Bestsellerautor Max Lucado.
  • Nr. 817465
  • · Gebunden, durchgehend farbig, 19 x 16,5 cm, 112 Seiten
  • · 01/2018
  • · Gerth Medien
ab Lager lieferbar

Leseprobe

Produktbewertungen

[5]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 5 5 Stimmen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

LEXI, 15.02.2018

Deine Schuld ist dir vergeben.

„Ich habe es für dich getan.“ „Es waren nicht die Nägel, die Gott am Kreuz hielten. Es war seine Liebe.“

Das kleinformatige gebundene Büchlein mit dem aussagekräftigen Titel „Wo Freude aufersteht“ thematisiert das Kreuz als Symbol für Jesu Erlösungswerk, seinen Tod und seine Auferstehung als Kernstück des Evangeliums. In eindrucksvollen Worten und unter Anführung einiger Bibelstellen sowie eigener Zitate beschäftigt Max Lucado sich mit der schwärzesten, aber auch der großartigsten Stunde Gottes – dem Tag, der alles veränderte, jenem Zeitraum, an dem Jesus als Teil von Gottes Plan den höchsten Preis für unsere Schuld bezahlte.

Die berührend formulierten Ausführungen des Autors werden von faszinierenden und stimmungsvollen Bildern umrahmt – wunderschöne und malerische Landschaftsfotos sowie Aufnahmen mit großem symbolischen Charakter. Auch das Coverfoto dieses über hundert Seiten zählenden Bildbandes zeugt von einer großen Liebe zum Detail. Ein kleiner, grauer Stein mit weißem Kreuz liegt auf einem Holzstück mit dunkler Maserung, der in Kombination mit dem sattblauen Hintergrund einen richtigen Blickfang darstellt.

Mein einziger Kritikpunkt bei dieser Lektüre war die Wortwahl einiger Bibelzitate, die mich irritierte und schließlich dazu veranlasste, sie in meiner eigenen Bibel (Schlachter 2000) nachzuschlagen. Hierbei wurde offenbar, dass der Wortlaut zum Teil sogar eklatant abweicht, was ich etwas enttäuschend fand.

Fazit: „Wo Freude aufersteht“ ist ein Bildband, der durch faszinierende Farbaufnahmen und eindringliche Texte punktet und sich intensiv mit dem Erlösungswerk Jesu Christi befasst.

„Das Kreuz erreichte das, was geopferte Lämmer nicht erreichen konnten: Es tilgte unsere Schuld – nicht nur für ein Jahr, sondern für alle Ewigkeit.“

Gusaca, 20.02.2018

Die Botschaft vom Kreuz

Dieser wunderschöne kleine Bildband beschäftigt sich mit der christlichen Botschaft des Kreuzes. Die Bildmotive sind überwiegend aus der Natur genommen und beruhigen schon alleine durch ihre natürliche Farbgebung. Motive und Farbgebung haben einen meditativen Charakter und zieht den Fokus des LEsers auf den Text. Kurze Bibelzitate wechseln sich ab mit kürzeren oder auch längeren Texten , die Max Lucado in vorherigen Büchern veröffetlicht hat.

Das Kreuz, die Fundamente des Kreuzes, die Gedanken des Hauptmanns , die letzten sechs Stunden am Kreuz, alles fazinierende Aspekte die den Leser hin zu Ostern führen. Die Bedeutung des Kreuzes für uns, der Preis der Gnade, die Jesus für uns bezahlt, wird in vielerlei Gedankengängen verdeutlicht. Die Planung, die hinter dem Ganzen steht, wird dem Leser erst Schritt für Schritt klargemacht.

Bis jetzt habe ich mir das nie so deutlich vor Augen geführt. So hat hat Jesus schon in voller Absicht den Baum gepflanzt, aus dem das Kreuz zusammengezimmert wurde. Wahnsinn. Und wir haben Gott dazugebracht, JEsus kreuzigen zu lassen, um uns zu retten.

Das Einzige was ich vermisse, sind weiterführende Gedanken zur Auferstehung über die ich gerne zumindest am Ende des Buches noch etwas gelesen hätte. Ansonsten bereitet das Buch den Leser innerlich sehr gut auf Ostern vor und regt zum NAchdenken an.

mannomania, 27.02.2018

Ein farbiger Bildband von Gerth Medien mit 112 bunt-bebilderten Seiten im handlichen Format, dazu wunderbare Texte, die die Botschaft vom Kreuz des Christlichen Glaubens in den Mittelpunkt stellen.

Die Texte beginnen mit dem Garten Eden und enden mit dem Tod Christi am Kreuz.

Jesus, der als Zimmermanns Sohn geboren wurde, hatte sein Leben für uns Menschen, das heißt für uns sündige Menschen, hingegeben. Er wurde von seinem Vater vor 2000 Jahren auf die Welt geschickt, um durch viele Beispiele und mittels seiner Jüngerschar sein Handeln, Lehren und Wirken der Menschheit zu vermitteln. Für Jesus ein sehr schweres Los, aber er war sich sicher, daß sein Vater ihn nicht verlassen würde.

Was lernen wir daraus?

Wir Menschen haben ein neues Leben geschenkt bekommen, wir dürfen hoffen, weil die Hingabe Jesus nicht umsonst gewesen ist. Ein wunderbarer Gedanke, der sich in diesem alltagstauglichen Bildband mit vielen Detailinspirationen widerspiegelt.

Ebenso wunderbar als Geschenkidee geeignet - ich bin begeistert!

lieberlesen21, 27.02.2018

„Wo Freude aufersteht“ - Insprirationen für den Alltag, ist ein wunderschön gestalteter Bildband von Max Lucado.

Alle Texte werden meistens mit sehr schönen Naturbildern ergänzt und untermalt, Bilder in die man sich hineindenken kann und die zum Weiterdenken anregen.

********************************************************************************

Inspirierend für den Alltag und ganz besonders als begleitende Lektüre in der Fastenzeit vor Ostern.

********************************************************************************

Der Titel „Wo Freude aufersteht“ macht eigentlich schon deutlich, um was es geht: die AUFERSTEHUNG und ihre Bedeutung für uns Menschen und das hat mir Freude zu tun.

Geschichten aus der Bibel wechseln ab mit Erklärungen und Deutungen des Autors, manchmal in einer Art Gedichtform.

 

*********************************************************************************

Ich hatte mir für die vorösterliche Zeit die Lektüre des Lukasevangeliums vorgenommen. Diese inspirierende Buch war dazu eine wertvolle Hilfe und Ergänzung, um den Sinn der Leidensgeschichte wieder einmal näher zu kommen.

Curin, 06.03.2018

Kernpunkt des christlichen Glaubens ist Jesu Tod am Kreuz für uns Menschen und seine Auferstehung, durch die für uns eine Beziehung zu Gott erst möglich wird. Mit diesem wichtigen Thema hat sich Max Lucado schon oft auseinandergesetzt und in verschiedenen Büchern Gedanken dazu geäußert.

In diesem Büchlein sind viele schöne Texte von Lucado und Bibelverse mit tollen Fotoaufnahmen kombiniert worden. So ist ein wirklich ansprechender Bildband entstanden, der mir immer wieder neu vor Augen geführt hat, was Jesus am Kreuz für uns Menschen und gerade für mich persönlich vollbracht hat. Deutlich wird auf jeder Seite, dass Jesus nicht aus Zwang unsere Sünden auf uns nahm, sondern freiwillig und aus Liebe.

Ich denke, dieses Buch kann man gerade gut zu Ostern verschenken und damit anderen eine große Freude machen.

Die ausgewählten Texte fand ich sehr hilfreich und man hört aus jedem den typischen ,,Max Lucado Stil" heraus, der es immer wieder gut versteht, durch persönliche Geschichten und Beispiele sein Anliegen deutlich zu machen.

Insgesamt hat mir ,,Wo Freude aufersteht" sehr gut gefallen und mir auch neu die Bedeutung von Ostern vor Augen geführt. Gerne empfehle ich diesen wunderschönen und gelungenen Bildband hier weiter.

  • 1

Ähnliche Produkte finden