Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS


CD Mörderisches Spiel - Young & Grace (1)

Die neue Kriminalhörspiel-Serie für Erwachsene

Reine Routine. Und eigentlich will sie nur einen Mordfall aufklären: Da trifft die ambitionierte Kriminalkommissarin Grace Bennett auf den etwas verträumten Pastor Liam Young. Schnell stellt sich heraus, dass Grace nur mit der Hilfe des Pastors an bestimmten Lösungssträngen für ihren Fall ziehen kann.

Gleichzeitig gibt es ein Problem: Die Herangehensweise, einen Fall zu lösen, könnte bei Liam und Grace unterschiedlicher nicht sein. Grace ist auf Beweise und Fakten fokussiert - Young setzt auf Intuition und bringt gern seinen Glauben an Gott mit ins Tatgeschehen. Doch irgendwie mögen sie sich ja doch ... Schauplatz der tiefgründigen, spannenden und vielschichtigen Kriminalfälle ist San Francisco.

Mörderisches Spiel
Selbstmord?! Oder doch nicht ...? Nach ihrem geschulten ersten Blick läuft es für Lieutenant Grace Bennett auf Selbstmord hinaus. Doch als der exakt gleiche Davidstern am Strand auftaucht, der ebenfalls bei einer Leiche in einem Krematorium gefunden wurde, wird sie hellhörig. Wie kommt der Stern an den Strand? Grace Bennett muss sich Rat bei Pastor Liam Young holen, der einen Lehrstuhl in der "University of Berkeley" innehat. Gemeinsam arbeiten sie an dem sehr schwierigen Fall weiter. Als sie Hinweisen im Silicon Valley nachgehen, müssen sie feststellen, dass auch ihr Leben nicht vor dem Bösen verschont bleibt.
  • Nr. 940021
  • · Jewelcase
  • · 01/2019
  • · Gerth Medien
ab Lager lieferbar

Video

Video

Tracks

Titel
Künstler
Länge
Preis
 
03 Hoerbeispiel
Tobias Schuffenhauer, Tobias Schier

Auch erhältlich als

Auch erhältlich als
6,99
Tobias Schuffenhauer
Mörderisches Spiel - Young & Grace (1) [MP3-Album]
Nr. DL940021
Download

Produktbewertungen

[3]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4 3 Stimmen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

Grace2, 21.01.2019

Spannend, witzig und mit Glaubenswahrheiten bereichernd.

Lieutenant Grace Bennett hat ein Problem. Das Arbeiten im Team oder mit einem Partner liegt ihr nicht so. Am liebsten bearbeitet sie ihre Kriminalfälle allein. Doch dann passiert ein (Selbst-)Mord. Ein Davidsstern liegt am Tatort. Ein Hinweis zu einem ähnlichen Fall? Möglicherweise ein Serientäter? Um den Täter auf die Spur zu kommen, benötigt Lieutenant Grace Bennett mehr Wissen über das Judentum. Ihr Vorgesetzter vermittelt ihn Pastor Liam Young. Werden die beiden den mysteriösen Fall gemeinsam lösen können?

Mit seinem Hörspiel „Young & Grace – Mörderisches Spiel“ stellen uns die Autoren Tobias Schier und Tobias Schuffenhauer das Ermittlerpaar Lieutenant Grace Bennett und Pastor Liam Young vor. Die Geschichte lässt sich gut hören und hat einen gelungenen Spannungsbogen. Viel Witz in die Handlung bringen die gegensätzlichen Charaktere der beiden Hauptprotagonisten. Durch den christlichen Hintergrund des Pastor Liam Young wird die Geschichte durch Glaubenswahrheiten bereichert.

Mir hat dieses Hörspiel sehr gut gefallen. Wie man merkt, kann man auch Kriminalstücke mit dem christlichen Glauben verbinden und das finde ich hier gut gelungen. Das Hörspiel hat mir einen entspannten Abend geschenkt. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung „Grace & Young – Das Geheimnis des Generals“ und empfehle das Hörbuch gerne weiter.

Rubines Kamingeflüster, 23.01.2019

Lieutenant Grace Bennett arbeitet am liebsten allein. Doch bei ihrem neuesten Fall benötigt sie die Unterstützung des Pastors Liam Young: Er soll ihr mit religiösen Hintergrundinformationen zur Seite stehen, denn gleich an zwei Tatorten wurde ein Davidstern gefunden. Der krimibegeisterte Pastor kann sich bei der Aufklärung jedoch nur schwer zurückhalten und greift mehr als einmal in das Geschehen mit ein.

Mir ist diese neue Hörspielreihe gleich wegen des auffällig roten Covers ins Auge gesprungen und ich musste sofort an die Krimis von Agatha Christie denken. Das Setting spielt, wie das Cover schon vermuten lässt, in San Francisco. In diesem ersten Fall treffen die Protagonisten zum ersten Mal aufeinander, und man merkt schnell, dass sie in zwei völlig unterschiedlichen Welten leben. Sie versuchen, höflich zueinander zu sein, aber so richtig sympathisch sind sie sich (noch?) nicht. Da Young sich überall einmischt, führt das zu vielen lustigen Situationen, die Bennett aus ihrer gewohnten Ermittlerruhe reißen. Ich finde diese Zusammenstellung wirklich sehr gelungen, da sie sich gut ergänzen und so ein erfolgreiches Team bilden. Ihrem Geplänkel zuzuhören, hat mir richtig viel Spaß gemacht.

Der Fall an sich war auch unterhaltsam und spannend. Das Thema mit dem Davidstern hat mich sofort interessiert und ich habe mich gefreut, dass durch Young die ein oder andere Erklärung dazu geliefert wurde. Young scheint mir ein sehr aufgeschlossener und mutiger Pastor zu sein, der fest im Glauben verwurzelt ist und das auch gerne mal durch Bibelverse kundtut. Mich hat das sofort an die großartige Pater Brown Reihe erinnert. So ähnlich stelle ich mir auch Liam Young vor.

Überzeugen konnte mich auch die atmosphärische Umsetzung des Hörspiels, die mich von der ersten Sekunde an gefangen genommen hat und mich in die Geschichte eintauchen ließ. Die Sprecher spielen bzw. sprechen ihre Rollen fantastisch und haben mir einen tollen Hörgenuss beschert. Wer die Hörspiele von Pater Brown, Lady Bedfort oder Cherringham mag, der wird auch von Young & Grace begeistert sein.

Petra Dürsch, 12.02.2019

Als die erfolgreiche Kriminalermittlerin Grace Bennett zu einem Toten im Krematorium gerufen wird, ahnt sie noch nicht, dass sie hier vor dem ersten Opfer eines Serientäters steht. Da neben der Leiche ein Davidsstern aufgemalt ist, wird ihr der Pastor und Universitätsdozent Liam Young zur Seite gestellt, damit er mit seinem theologischen Fachwissen bei der Ermittlung helfen kann. Natürlich ist der Krimifan davon total begeistert und möchte am liebsten überall mit ermitteln. Mit seiner herzlichen, mitfühlenden Art hat er oft eine andere Sicht auf die Geschehnisse als die coole Ermittlerin Bennett, deren Ziel es ist, dass die Täter ihre Bestrafung erhalten. Bei den Gesprächen, auf die sich Grace nur ungern einlässt, erfährt man aber auch, dass beide ihre „Lebenspäckchen“ zu tragen haben und unterschiedlich damit umgehen.

Ein nettes Hörspiel mit Witz und Tiefgang. Allerdings merkt man, dass die beiden Autoren bisher sehr erfolgreich Kinderhörspiele produziert haben. So ist der Inhalt zwar mit viel Charme aber auch sehr vorhersehbar dargestellt. Erfahrene und begeisterte Krimileser und -hörer wird das alles ein bisschen zu schnell und oberflächlich abgehandelt. Ich würde diese Hörspiele eher für Jugendliche empfehlen.

  • 1

Ähnliche Produkte finden