Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS


CD Love Has A Name

Jesus Culture ist zurück mit "Love Has A Name", ihrem aktuellen Album! Und wie der Titel schon vermuten lässt, fokussieren sich die Texte der 12 Lieder auf Jesus, "Denn durch ihn wurde alles erschaffen [...] und hat in ihm sein Ziel" (Übertragen aus Kolosser, NGÜ).

Aufgenommen Anfang 2017 in der gleichnamigen Heimatkirche in Sacramento, fangen die Liveaufnahmen eine besondere Stimmung ein. Die verschiedenen Lieder werden von insgesamt 6 bekannten Worshipleitern der Jesus Culture Gemeinde geleitet - darunter natürlich auch Chris Quilala und Kim Walker-Smith, die beiden Gesichter der Band.

Ein Worshipalbum mit dem Blick auf Jesus und dem Wunsch, ihm persönlich zu begegnen und von dieser Begegnung verändert zu werden. Deshalb ist auch dieses Album wieder einmal wundervoll melodisch, energievoll und persönlich.

  • Nr. 095000132
  • · 08/2017
  • · Jesus Culture
ab Lager lieferbar

Tracks

Titel
Künstler
Länge
Preis
 
01 Halls Of Heaven - feat Chris Quilala
Jesus Culture
02 Let Our Faith Become A Mountain - feat Kim Walker-Smith
Jesus Culture
03 Weight Of Heaven - feat Chris Quilala
Jesus Culture
04 Love Has A Name - feat Kim Walker-Smith
Jesus Culture
05 Flood The Earth - feat Katie Torwalt
Jesus Culture
06 Make Us One - feat Chris Quilala
Jesus Culture
07 Sound Of Adoration - feat Bryan Torwalt
Jesus Culture
08 Never Stop - feat Kim Walker-Smith
Jesus Culture
09 Fresh Outpouring - feat Kim Walker-Smith
Jesus Culture
10 Love Overcomes - feat Derek Johnson
Jesus Culture
11 My One My All - feat Chris McClarney
Jesus Culture
12 However You Want - feat Chris Quilala
Jesus Culture

Produktbewertungen

Produktbewertungen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

News & Beiträge

News & Beiträge
Interview mit Jesus Culture

Lieder, von Gott aufs Herz gelegt

„Live From New York“ heißt die Doppel-CD, die während der „Jesus Culture“-Konferenz 2012 in New York entstand. Mit dabei war auch Martin Smith, Frontsänger der ehemaligen Band „Delirious?“. Wir haben „Jesus Culture“ sechs Fragen zum Album, ihrer Musik und zur „Jesus Culture“-Bewegung gestellt.

weiterlesen

Jesus Culture Band

Jesus Culture

Vom Geheimtipp zum Massenphänomen

"Jesus Culture" gilt aktuell als eines der prägendsten Lobpreisteams unserer Zeit. Und nach mehreren Auftritten – unter anderem in Deutschland, Schweiz und England – sind sie auch in Europa längst kein Geheimtipp mehr. Ganz im Gegenteil. Ihre Deutschlandkonzerte 2011 waren sofort ausverkauft.

weiterlesen