Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS


CD Let It Echo (Unplugged)

Ganz nah dran am Herzschlag von "Jesus Culture": Auf dieser EP präsentiert die Lobpreisformation sieben Songs ihres Live-Albums "Let It Echo" in musikalisch reduzierten Versionen. Und wie es bei wirklich guten Lobpreisliedern zu erwarten ist, entfalten sie ihre Schönheit und ihr Potenzial nicht nur auf der großen Bühne, sondern auch im akustischen und nur leicht instrumentierten Sound-Gewand.

Eine lohnenswerte Investition für Fans und alle, die es werden wollen - ob als Inspiration für Gemeindemusiker oder für die persönliche Zeit mit Gott.
  • Nr. 095000174
  • · 06/2016
  • · Jesus Culture
aktuell nur geringe Stückzahl verfügbar

Tracks

Titel
Künstler
Länge
Preis
 
01 Never Gonna Stop Singing
Jesus Culture featuring Kim Walker-Smith
02 Fierce
Jesus Culture featuring Chris Quilala
03 Alive In You
Jesus Culture featuring Kim Walker-Smith
04 In The River
Jesus Culture featuring Kim Walker-Smith
05 Let It Echo Heaven Fall
Jesus Culture featuring Chris Quilala
06 God With Us
Jesus Culture featuring Bryan Torwalt
07 Set Me Ablaze
Jesus Culture featuring Katie Torwalt

Produktbewertungen

Produktbewertungen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

News & Beiträge

News & Beiträge
Interview mit Jesus Culture

Lieder, von Gott aufs Herz gelegt

„Live From New York“ heißt die Doppel-CD, die während der „Jesus Culture“-Konferenz 2012 in New York entstand. Mit dabei war auch Martin Smith, Frontsänger der ehemaligen Band „Delirious?“. Wir haben „Jesus Culture“ sechs Fragen zum Album, ihrer Musik und zur „Jesus Culture“-Bewegung gestellt.

weiterlesen

Jesus Culture Band

Jesus Culture

Vom Geheimtipp zum Massenphänomen

"Jesus Culture" gilt aktuell als eines der prägendsten Lobpreisteams unserer Zeit. Und nach mehreren Auftritten – unter anderem in Deutschland, Schweiz und England – sind sie auch in Europa längst kein Geheimtipp mehr. Ganz im Gegenteil. Ihre Deutschlandkonzerte 2011 waren sofort ausverkauft.

weiterlesen