Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS


CD Choralfantasien

Bearbeitungen für Blechbläser.

Das hochkarätige Ensemble "Genesis Brass" präsentiert die Produktion "Choralfantasien" mit einer entsprechenden Notenausgabe. Zu hören sind 18 Choralbearbeitungen für Posaunenchöre.

Mitherausgeber ist der langjährige Bundesposaunenwart des CVJM Klaus-Peter Diehl. "Genesis Brass" unter der Leitung von Christian Sprenger besteht aus 15 Musikern aus Berliner Spitzenorchestern, unter anderem des "Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin", der "Staatskapelle unter den Linden" und der "Deutschen Oper".

Das Lied "Nun danket alle Gott" ist in der Notenausgabe nicht enthalten - als Einzelnoten im Download aber erhältlich.
  • Nr. 939388
  • · Jewelcase
  • · 06/2009
  • · Gerth Medien
ab Lager lieferbar

Tracks

Titel
Künstler
Länge
Preis
 
01 Wunderbarer Koenig
Genesis Brass
02 Tut mir auf die schoene Pforte
Genesis Brass
03 Sollt ich meinem Gott nicht singen
Genesis Brass
04 Herz und Herz vereint zusammen
Genesis Brass
05 Paraphrase
Genesis Brass
06 Lobe den Herren, den maechtigen Koenig der Ehren Choral
Genesis Brass
07 Lobe den Herren, den maechtigen Koenig der Ehren Fantasie
Genesis Brass
08 Lob und Preis
Genesis Brass
09 Alles ist an Gottes Segen
Genesis Brass
10 Ich singe dir mit Herz und Mund
Genesis Brass
11 Wach auf, mein Herz und singe
Genesis Brass
12 Befiehl du deine Wege
Genesis Brass
13 Verleih uns Frieden gnaediglich
Genesis Brass
14 In dir ist Freude
Genesis Brass
15 Du meine Seele, singe
Genesis Brass
16 Bleib bei mir, Herr
Genesis Brass
17 Lobet den Herren, alle, die ihn ehren
Genesis Brass
18 Nun danket alle Gott
Genesis Brass

Auch erhältlich als

Auch erhältlich als
9,99
Genesis Brass
Choralfantasien [MP3-Album]
Nr. DL939388
Download
8,99
Christian Sprenger
Choralfantasien (Bläserpartitur)
Bearbeitungen für Blechbläser
Nr. 857438
ab Lager lieferbar

Produktbewertungen

[1]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 5 1 Stimme

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

R. Hermann, 05.10.2010

Tolle Choralbearbeitungen!! Nicht nur das zuhören macht Spaß. Das selber musizieren noch viel mehr!! Mehr davon.

  • 1