Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS

Hey Gott, du bist echt spitze!

77 Geschichtenandachten für die ganze Familie.

[2]

Sie sparen 41%!

Marilena weiß nicht, wie sie sich verhalten soll, als das neue Mädchen mit den seltsamen Klamotten in der Schule geärgert wird. Macht sie mit oder beweist sie Mut und setzt sich für Mara ein? Elias zieht um und muss sich in einer ganz neuen Stadt zurechtfinden. Er will gern zu einer Gruppe gehören, die in der Schule das Sagen hat. Doch die Bande verlangt so einige Mutproben von ihm ...

Dieses Andachtsbuch enthält 77 Episoden aus dem Leben von verschiedenen Kindern, die mitten im Alltag erfahren: Gott ist da. Er hat mich lieb und kümmert sich um mich. Die Geschichtenandachten eignen sich wunderbar zum Vorlesen und sind ideal für Kinder im Grundschulalter.
  • Nr. 817209
  • · Gebunden, 336 Seiten
  • · 01/2017
  • · Gerth Medien
ab Lager lieferbar

Leseprobe

Auch erhältlich als

Auch erhältlich als
13,99
Melanie Schüer
Hey Gott, du bist echt spitze! (eBook)
Nr. 5517209
Download

Stimmen zum Produkt

Stimmen zum Produkt
  • „Die Geschichtenandachten sind ideal als Gute-Nacht-Geschichten geeignet. Da sie aufeinander aufbauen, bleibt am Ende immer die spannende Frage. Wie geht es wohl weiter?“ Bettina Wendland, Redakteurin "Family" und "FamilyNEXT"
  • „Ideal zum Vorlesen für Kinder im Grundschulalter.“ Family

Produktbewertungen

[2]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 3 2 Stimmen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

ohne Angabe, 26.04.2017

“Hey Gott, du bist echt spitze!“ ist ein Andachtsbuch, das 77 Episoden aus dem Leben von verschiedenen Kindern enthält, die mitten im Alltag erfahren: “Gott ist da. Er hat mich lieb und kümmert sich um mich.“

 

Das hochwertige Hardcoverbuch ist in vier Teile eingeteilt, die von verschiedenen Kindern handeln - von den Geschwistern Marilena und Ivan, von Elias, der gerade mit seiner Mutter in eine neue Stadt zieht, von den Geschwistern Leon und Hannah und von Josephine, die einen besonderen Bruder bekommt.

 

Man begleitet die Kinder in den einzelnen kurzen Geschichten durch ihren Alltag. Die kindgerecht verfassten Texte behandeln Bibelstellen und ganz alltägliche Probleme und Sorgen der Kinder.

 

Die Kapitel haben eine schöne Vorleselänge und sind in einem sehr angenehmen und kindgerechten Schreibstil verfasst und behandeln Themen und Situationen, die für Kinder recht gut nachvollziehbar sind. Am Ende jeder Geschichte findet sich immer ein kurzes Gebet, ein Zitat aus der Bibel und kindgerechte Fragen abgestimmt auf die jeweilige Geschichte. Diese Fragen runden die Geschichten ab, regen zum Nachdenken an und eignen sich sehr gut für Diskussionen zum Gelesenen. War ich selbst schon mal in einer solchen Situation? Wie würde ich mich verhalten? Habe ich schon Situationen erlebt, in denen mir Gott nahe war?

 

Stets findet sich in den Geschichten die wichtige Botschaft, dass Gott immer für uns da und niemand alleine ist, die Kindern Mut macht und ihren Glaube stärkt.

 

Auf kindgerechte Weise wird so Kindern die Bibel und Geschichten zum Glauben näher gebracht.

 

Die Geschichtenandachten eignen sich wunderbar zum Vorlesen und sind ideal für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter, jedoch auch gut geeignet für Erwachsene. Ein tolles Buch für die ganze Familie!

Benjamin, 30.05.2019

Das Buch ist interessant geschrieben und es hat uns gefallen, bis ich die Seite 94 erreicht habe. Dort steht im Kapitel Adam, Eva und die Dinos.

Zitat:

...Und dann gibt es andere Christen, die die Bibel auch sehr richtig finden, die aber glauben, dass manche Erzählungen der Bibel keine genauen Berichte sind. Der Bericht, wie Gott die Welt geschaffen hat, ist da ein gutes Beispiel. Diese Christen sagen: der Bericht von der Schöpfung will uns zeigen, dass Gott sich die Welt ausgedacht hat und er der Schöpfer allen Lebens ist. Damals, als die Bibel aufgeschrieben wurde, haben die Menschen sich natürlich auch gefragt, wie die Welt entstanden ist. Und der Schöpfungsbericht zeigt, wie sich die Menschen das damals vorgestellt haben. Diese Christen sagen also: es stimmt, dass Gott die Welt gemacht hat. Aber es muss nicht so gewesen sein, wie es die Menschen damals angenommen haben. Papa macht eine kleine Pause und sagt dann: Wenn man so denkt, dann passen die Wissenschaft von Urknall und Evolution problemlos zum Glauben.

Dieser Ausschnitt stellt die Bibel, die Allmacht Gottes und den Schöpfungsbericht in Frage. Es ist bedenklich, dass so etwas in einem christlichen Buch steht. Denn es streut Zweifel an der Glaubwürdigkeit der Bibel. Denn wenn dies falsch sein soll, kann man doch alles andere auch in Frage stellen. Darum kann ich dieses Buch leider nicht mit meinen Kindern durchnehmen. Zweifel in ihre Herzen zu streuen wäre das Gegenteil von meiner Überzeugung. Evolution ist das Gegenteil von Schöpfung und hat nichts mit der Bibel gemeinsam.

Wegen dieser einzelnen Passage kann ich das Buch nicht weiter empfehlen.

  • 1

Ähnliche Produkte finden