Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS
Ein neues Album von Anja Lehmann

Liebe bleibt

Viele Jahre haben wir gewartet. Jetzt ist es da und wir können uns kaum dran satthören. Anja Lehmann präsentiert Herzenslieder für Gott, der die Liebe in Person ist. Zum Interview ...

Liebe Anja, endlich ein neues Album! Wie fühlst du dich?

Urlaubsreif (lacht) Sehr sehr dankbar, aufgeregt und richtig happy mit dem Ergebnis!!

Warum ist Lobpreis so etwas wie dein Lebensthema geworden?

Man könnte meinen, das käme ganz klar über die Musik. So ist es aber nicht. Im Gegenteil. Meine Musik, meine Art zu singen hat sich DA gewandelt, als mir in Sachen Lobpreis der sprichwörtliche Knopf aufgegangen ist. Und ganz viel lag an der Tatsache oder Gnade, dass ich Gottes Liebe und seine wunderbare Art mit der Zeit nicht nur über meine christliche Erziehung oder Wissen zu greifen wusste, sondern auch wirklich tief erfahren durfte. Dank und Preis haben sich eingeschlichen und gefestigt, das geht weit über Musik hinaus. Aber auch Ehrlichkeit und das Leben mit unbeantworteten Fragen gehören dazu.

Wie hast du herausgefunden, dass Lobpreis & Anbetung deine Berufung ist?

Ich bin überzeugt (weil ich die Bibel so verstehe), dass es die Grund-Berufung eines jeden Menschen ist. Beziehungsweise, der Grund unseres Seins. Punkt. Ob man das lebt oder nicht, ist eine andere Frage. Für mich kristallisierte sich durch unzählige Workshops, Reisen, Besuche anderer Gemeinden und der Zusammenarbeit mit ihnen heraus, dass viele der Fragen und Anliegen der Leute um das Thema Lobpreis sich eigentlich ähneln. Irgendwann begann ich mich selber auf die Suche zu machen. Und als Dozentin für das Fach Lobpreisleitung musste ich mich mit vielen Themen befassen und merkte, dass mein Herz dafür wirklich brennt, aufzuklären, zu ermutigen, voranzugehen.

Wenn du 3 Sachen kurz ansprechen dürftest, mit denen wir lernen können, mit Musik Gott zu begegnen ....

*Warte nicht darauf, bis deine Stimme besser klingt oder du ein Instrument beherrschst. Sing! Tanz! Spiel!

*Achte auf die Texte die du singst - und singe sie als ginge es um Leben und Tod. Nimm das ernst, was du singst -  und was GOTTES Wort dazu sagt.

*Lass dich inspirieren und einladen - anzubeten (z.B. im Gottesdienst mit anderen) ist eine Entscheidung.

Hast du denn ein Lieblingslied?

Nein, nicht direkt. Aber ein Lied, welches ich sehr schätze ist das Lied „Great Are You, LORD“, wo es im Refrain heißt: „It’s your breath in our lungs, so we pour out our praise to you only….“. Das ist so simpel und so logisch - ich liebe das. Die Erkenntnis, dass ich mich nicht mir verdanke - dass jeder Atemzug ein Geschenk ist, die kann meine Perspektive verändern, einiges tatsächlich sogar „gerade“ rücken. Und Lobpreis kann fließen.

Muss man Musiker sein, um Lobpreiser zu sein?

Absolut nicht. Genauso wenig ist die Mischung ‚Christ und Musik‘ zwingend Lobpreis.  Lobpreis ist zunächst eine Haltung. Lobpreis ohne Ehrfurcht vor Gott ist schwer möglich. Lobpreis ohne Musik schon. Aber man sollte den Stellenwert der Musik und des Lippenbekenntnisses, explizit des Gesangs nicht unterschätzen. Die Bibel sieht ganz klar vor, dass die Kinder GOTTes, oder besser noch ‚alles was atmet‘, die ganze Schöpfung GOTT preist - und zwar nicht nur im Stillen (im Herzen, in Gedanken), sondern hörbar und sichtbar!

Wenn Du Jesus eine Frage stellen könntest, die er sofort beantworten würde ....

Es würde mir schwer fallen, eine auszusuchen. Vielleicht warum Er uns mit einen freien Willen geschaffen hat, wenn Er ja schon wusste, dass das schief geht. Aber vielleicht hab ich die Antwort darauf bereits; nämlich dass wahre Liebe ohne freien Willen nicht existiert - und das entspräche Ihm nicht, der die wahre Liebe IST.

Was wünschst du dir für das neue Album und den Konzertfilm?

Oh - dass es gekauft und viel viel viel gehört und gelebt wird. Dass Leute darin Gott hören. Dass es Freude macht, Begeisterung auslöst, tiefe Begegnungen mit Gott beschert. Das wünsche ich mir.

Was bedeutet dir Teamwork wenn es um Musik geht?

Einer inspiriert den anderen. Man lernt voneinander, macht sich gegenseitig Mut, freut sich an den einzigartigen Gaben des anderen. Man ist zusammen besser als allein. Gilt eigentlich für alles.


 

 

 

 



Auf die Abbildungen klicken und die neuen Anja Lehmann-Songs als Album und als Konzertfilm erleben!

Kommentare

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)