Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS

Sarah Kaiser

Sarah Kaiser bedeutet Gefühl, Leidenschaft und Transparenz. Die gebürtige Berlinerin singt ihre eigene Mischung aus Jazz, Soul und Gospel - jenseits von Klischees und mit klarer eigener Note. Im engen Zusammenspiel mit Pianist und Arrangeur Samuel Jersak entwickelt Sarah eigene Songs und groovig-gefühlvolle Arrangements bekannter Klassiker - von Paul Gerhardt bis Stevie Wonder. Live wird die Band durch Martin Rott (Drums) und Martin Simon (Bass) und Olaf Schönborn (Sax) erweitert und überzeugt mit wunderbarem Gespür für druckvolle und sensible Töne.

2003 veröffentlichte sie in enger Zusammenarbeit mit ihrem langjährigen Pianisten und musikalischen Counterpart Samuel Jersak ihr Debüt-Album "Gast auf Erden - Paul Gerhardt neu entdeckt". Ihre eigene Version von 13 Liedern des bekannten Kirchenlieddichters Paul Gerhardt arrangiert - irgendwo zwischen Jazz, Soul und Pop - wurden im Mai 2011 mit dem "Impala-Silver Award" für über 20.000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet.

Nach weiteren Solo-Alben folgte zum Jubiläumsjahr "500 Jahre Reformation" ihr lang erwartetes neues Album "Freiheit - Auf den Spuren Martin Luthers" mit Bearbeitungen bekannter Choräle von Martin Luther aber auch mit vielen ausgereiften Texten unterschiedlicher Lied-Autoren. Jazz, Soul und Pop. Ganz im Zeichen der Reformation.
 
2 Treffer