Warenkorb wird geladen...

INFOS

Ina Siedlaczek

(Sopran)

Ina Siedlaczek erhielt von frühauf eine breitgefächerte musikalische Ausbildung. Sie erlernte Violine, Viola, Klavier und Orgel und ließ sich noch zu Schulzeiten als nebenamtliche Kirchenmusikerin ausbilden. Ihre Gesangsausbildung erhielt sie bei Irmhild Wicking an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt, bei Heidrun Luchterhandt (Hochschule für Kirchenmusik, Heidelberg) sowie bei Prof. Vera Scherr in Mannheim in der Zeit von 1998 - 2005. Parallel dazu schloß sie ihr Musiktherapiestudium in Heidelberg 2001 mit dem Diplom ab. Ina Siedlaczek war Stipendiatin der Studienstiftung "Cusanuswerk".

Ina Siedlaczek ist sowohl als Solistin im oratorischen Fach, wie als solistische Ensemblesängerin gefragt. Neben der klassischen oratorischen Literatur widmet sie sich insbesondere der stilgerechten Interpretation von Vokalmusik der Zeit vor Johann Sebastian Bach. Von 2002 bis 2006 war sie Sopranistin im "arnolt-schlick-Ensemble" für Alte Musik, Heidelberg. Sie ist Mitglied und Solistin beim Vokalensemble Rastatt.

Das Jahr 2010 brachte Einladungen zu CD- und Rundfunkaufnahmen und zahlreichen Konzerten mit den renommierten Ensembles "Himmlische Cantorey" und "amarcord". Ina Siedlaczek konzertiert mit dem "Bach Consort Leipzig", dem "Johann-Rosenmüller-Ensemble" und ist zu Gast bei unterschiedlichen Musikfestivals, u.a. "Schütztage Dresden", "Kasseler Musiktage", "Thüringer Bachfest","?Dalheimer Sommer".
 
Ina Siedlaczek

CD Davon ich singen und sagen will

Offizielles Produkt zur Luther-Dekade

Eine musikalische Hommage an Martin Luther. Anlässlich der "Luther-Dekade" (2008-2017) haben renommierte Musiker Zeit und Erbe des großen Reformators ins Zentrum ihres Schaffens gerückt. Das Johann ... mehr
03/2012
ab Lager lieferbar