Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS

Ich will heute leben [MP3-Album]

Werner Hoffmann und Chor

Werner Hoffmanns Markenzeichen sind seine warme, sympathische Stimme, Songtexte mit Tiefgang und jede Menge Ausstrahlung. Das beweist er auch auf seinem dritten Album!
Arrangements: Jochen Rieger und Florian Sitzmann. Produzent: Jochen Rieger
  • Nr. DL939115
  • · 05/1997
  • · Gerth Medien

Tracks

Titel
Künstler
Länge
Preis
 
01 Wir sind zum Leben befreit
Werner Hoffmann, Vocals, Schulte & Gerth Studiochor
4:02
0,99
02 Gott blickte hinter die Fassade
Werner Hoffmann, Vocals, Schulte & Gerth Studiochor
4:45
0,99
03 Solange Gott noch Gnade gibt
Werner Hoffmann, Vocals, Schulte & Gerth Studiochor
3:45
0,99
04 Heute
Werner Hoffmann, Vocals, Schulte & Gerth Studiochor
3:47
0,99
05 Für Verzweifelte
Werner Hoffmann, Vocals, Schulte & Gerth Studiochor
5:27
0,99
06 Er ist der Weg
Werner Hoffmann, Ann-Kristin Hoffmann, Vocals, Schulte & Gerth Studiochor
4:48
0,99
07 Ich will mit dir die Zeit verbringen
Werner Hoffmann, Ann-Kristin Hoffmann
3:30
0,99
08 Es wird nicht dunkel bleiben
Ann-Kristin Hoffmann, Vocals, Schulte & Gerth Studiochor
3:02
0,99
09 Der Herr der Herrlichkeit
Werner Hoffmann, Ann-Kristin Hoffmann, Vocals, Schulte & Gerth Studiochor
3:51
0,99
10 Vater unser
Ann-Kristin Hoffmann, Vocals, Schulte & Gerth Studiochor
5:46
0,99
11 Doch das Größte ist die Liebe
Werner Hoffmann, Vocals, Schulte & Gerth Studiochor
4:13
0,99
12 Wie oft
Werner Hoffmann, Vocals, Schulte & Gerth Studiochor
5:23
0,99

Gesamtes Album kaufen für 9,99
Sie sparen 1,89 (19%) gegenüber dem Einzelkauf!

Produktbewertungen

[2]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 5 2 Stimmen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

keine Angabe, 22.09.2014

Werner Hoffmanns drittes Solo-Album ist eine deutliche Emanzipation aus der Jugendchorbewegung heraus. Der bislang unverzichtbar raumfüllende Klang des „Schulte & Gerth Studiochores“ veredelt das Album zwar noch am Rande - gibt allerdings dadurch mit den „Vocals“ einer Truppe aus angesagten christlicher Popmusikern die Bakings in die Hand. Ebenfalls mit dabei: Tochter Ann-Kristin Hoffmann. Damit legt der Jugendpastor Ende der 1990er Jahre insgesamt neue Töne zwischen progressivem gemeindetauglichen Neuem Geistlichen Lied, Liedermacher-Chanson und Christlicher Popmusik vor. Abwechslungs- und facettenreich!

ohne Angabe, 20.10.2015

Auch 2015 noch eins der musikalisch-hochwertigsten und tiefsinnigsten Alben die mich geprägt und sehr oft ermutigt haben.

  • 1