Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS

DVD Die Coal Valley Saga 2 - Das Schweigen danach

Der Schock durch das Minenunglück sitzt tief bei den Bewohnern Coal Valleys. Elizabeths Schülerin Rosaleen ist traumatisiert und hat seitdem nicht mehr gesprochen. Doch ist das der einzige Grund? Was hat der alkoholkranke Wendell Backus mit ihrer Angst zu tun?
Elizabeth bittet Jack um Hilfe, doch der muss sich auch um das mysteriöse Abbrennen der einzigen Kirche der Stadt kümmern. Auf die Suche nach dem Täter begibt er sich jedoch nicht alleine, denn Elizabeth lässt sich nicht davon abhalten, eigene Ermittlungen anzustellen. Eine Entscheidung, die nicht nur ihr selbst das Leben schwer macht.

Teil 2 der Coal Valley Saga.

Basierend auf der Kanada-Serie von Janette Oke.

Mit deutscher und englischer Tonspur.
Spielzeit: 90 Minuten
  • Nr. 210302
  • · 02/2015
  • · SCM Hänssler
wird für Sie besorgt (falls beim Lieferanten verfügbar)

Video

Video

Produktbewertungen

[1]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 5 1 Stimme

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

M. Lahnstein, 01.04.2015

Dies ist nun die zweite DVD der Coal Valley Saga, sie enthält Teil 3 und 4 der gesendeten Serie, die momentan auf Bibel-TV läuft. Es geht nahtlos weiter, wo es mit Folge 2 aufgehört hat. Auch diesmal gibt es zwei Geschichten, die sich besonders herausheben.

 

Elizabeths Schülerin Rosaleen spricht seit dem Minenunglück kein Wort mehr und hat scheinbar Todesangst vor dem Alkoholiker Wendell Backus. Als sie plötzlich verschwindet, macht sich die ganze Stadt auf die Suche. Jack untersucht währendessen das mysteriöse Abbrennen der Kirche. Er findet eine Dose Walfischöl in den Trümmern, dadurch gerät eine der Witwen in Verdacht, da sie in besagter Nacht, nicht bei der allgemeinen Totenwache war und sie das Walfischöl extra für ihre Kerzenherstellung bestellen muss.

 

Wer die Serie mag, wird auch hier wieder wunderbar unterhalten. Die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern stimmt einfach und auch die restlichen Schauspieler überzeugen. Der Film lässt sich in Englisch wie in Deutsch ansehen und als Extra gibt es einen Trailer in beiden Sprachen, der auch einen kleinen Einblick in Teil 5 und 6 bringt.

 

Der Film hat mir wieder sehr gefallen! Er hat nur einen Nachteil, er hat ein Ende und nun heißt es wieder warten bis zum nächsten Teil. Mir gefallen besonders die tapferen Witwen, die bereit sind, alles für ihre Kinder zu tun, selbst wenn sie selbst darunter leiden müssen. Das Leben ist auch wenig komfortabel. Nur das Wichtigste ist vorhanden und trotzdem sind die Menschen glücklich. Ein wenig erinnert mich diese Serie an die Serie "Unsere kleine Farm", die ich als Kind so geliebt habe. Was mir auch gut gefällt, ist dass der Liebesgeschichte zwischen Elizabeth und Jack Zeit gelassen wird und die Spannung weiter steigt. Das christliche Leben ist bei diesem Film in die Handlung eingebettet und wirkt ganz natürlich. Wer einen schönen Familienfilm mit einem Schuß Romantik mag, sollte hier unbedingt zugreifen, ebenso alle Fans von Janette Oke.

  • 1