Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS

DVD Die Coal Valley Saga 5 - Versteckte Wahrheit

Mounties gründen keine Familien und werden nicht sesshaft, oder doch? Gerade als Jack sich mit seinem Posten in Coal Valley angefreundet hat und Elizabeth auch endlich seine Gefühle gesteht, erhält er die lang ersehnten und längst vergessenen Versetzungspapiere. Sollte er der Versetzung widersprechen, könnte es das Ende seiner Laufbahn als Mountie bedeuten. Wie soll er sich entscheiden und wie soll er das alles bloß Elizabeth erklären? Zu allem Überfluss findet Elizabeths kleine Schwester Julie auch noch einen schwer verletzten Mann im Wald, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Aber wer ist der Unbekannte?

Teil 5 der Coal Valley Saga. Basierend auf der Kanada-Serie von Janette Oke.

Mit deutscher und englischer Tonspur.
  • Nr. 210305
  • · SCM Hänssler
wird für Sie besorgt (falls beim Lieferanten verfügbar)

Produktbewertungen

[1]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 5 1 Stimme

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

M. Lahnstein, 30.09.2015

Diesmal wird es sehr spannend und romantisch! Jack und seine Kollegen suchen eine Bande, die in der Gegend ihr Unwesen treibt und Banken und Postkutschen überfällt. Gerade als Jack und Elizabeth sich näherkommen erfährt Jack, dass sein Versetzungsgesuch zu Beginn seiner Tätigkeit in Coal Valley erfolgreich war. Jack hatte schon gar nicht mehr damit gerechnet und muss jetzt Elizabeth beibringen, dass er Coal Valley bald verlassen muss. Julie, Elizabeths kleine Schwester kommt zu Besuch und bringt frischen Wind in die Stadt, vor allem nachdem sie beim Ausritt in den Wäldern einen angeschossenene Mann findet.

 

In Coal Valley ist immer etwas los. Diesmal wird es sehr romantisch, Jack hat ein Essen mit Elizabeth geplant. Alles wäre perfekt, wenn Jack nicht fort müsste. Aber bevor es soweit ist, wird es nochmal richtig spannend und Jack muss wieder einmal mehr seine Fähigkeiten zeigen. Diese Folge hat mir sehr gut gefallen. Sie gehört mit zu den bisherigen Höhepunkten der Serie. Wie immer erfährt man einiges über die Nöten der Menschen in der Stadt und das Minenunglück ist immer noch ein Thema.

 

Die Serie verbreitet einen eigenen Charme. Die damalige Zeit wird sehr gut dargestellt. Und trotz mancher Beschwerlichkeiten wünscht man sich Teil dieser Zeit zu sein, wenn auch moderne Annehmlichkeiten fehlen. Das Zwischenmenschliche spielt eine weitaus größere Rolle, als es heute oft spielt. Die Schauspieler harmonisieren sehr gut zusammen und so bietet diese Serie sehr gute Unterhaltung mit einem Schuß Romantik. Die Serie ist angelehnt an die Kanada Serie von Janette Oke. Allerdings gibt es einige Abweichungen vom Buch. Den Film kann man in Deutsch und Englisch ansehen. Als Extra gibt es den Trailer.

 

Ich freue mich schon auf die nächste DVD und bin sehr gespannt, wie es weitergeht.

  • 1