Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS

DVD Die Zuflucht

Der Filmklassiker über die Familie ten Boom

Frühjahr 1940: Die Wehrmacht besetzt die neutralen Niederlande. Ab diesem Zeitpunkt sind alle niederländischen Juden von der Deportation in die Vernichtungslager bedroht. Familie ten Boom betrachtet es als ihre christliche Pflicht, den bedrohten Juden so gut es geht zu helfen. Deshalb versteckte sie in ihrem Haus Juden vor den Nazis. Eines Tages fliegt das Versteck auf ...

Die wahre Geschichte der Familie ten Boom, die Juden versteckte und dem Widerstand angehörte, hat auch heute noch allerhöchste Relevanz.

Dies ist eine Neuauflage des Filmklassikers.

Originaltitel: The Hiding Place
Bildformat: 1.77:1 (16:9 anamoph)
Tonformat: Deutsch und Englisch (Dolby Digital 2.0)
Keine Untertitel
Wendecover ohne FSK-Logo
147 Minuten
FSK 12
  • Nr. 924997
  • · 05/2018
ab Lager lieferbar

Produktbewertungen

[2]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4 2 Stimmen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

Gisela, 24.05.2018

Der Film ist eine wahre Geschichte, aber leider keinen Untertitel für Gehörlose und Schwerhörige Menschen. Darum bekommt es von mir nur 2 Sterne .-(

Samuel , 21.09.2018

Corrie ten Boom ist mit Sicherheit eine der bemerkenswertesten Frauen der neueren Kirchengeschichte und es gibt wenige Geschichten, die mitreißender sind als die wahre Geschichte ihrer Familie.

Der Film „Die Zuflucht“ ist die Verfilmung ihrer gleichnamigen Autobiografie, in der Corrie ten Boom ihr Leben als Widerstandskämpferin in von den Deutschen besetzten Niederlanden schildert. Ihre Familie sah es als Christenpflicht an, ihr Leben für die verfolgten Juden aufs Spiel zu setzen. Besonders bewegend ist im Film die Szene, in der Vater Caspar ten Boom sich als Nichtjude in die Schlange stellt, in der die gelben Sterne an die Juden ausgegeben werden. Als er darauf angesprochen wird, antwortet er: „Der Gott Abrahams und Isaaks ist auch mein Gott!“

Der Film wird auf dem Cover zurecht als "einer der bedeutendsten christlichen Filme" angepriesen. Namhafte Darsteller – Jeannette Clift wurde für ihre Darstellung der Corrie sogar für einen Golden Globe nominiert – und die professionelle Regie zeichnen die Produktion aus und lassen sie aus der Masse der gewöhnlichen christlichen Filme der Zeit hervorstechen. Besonders hervorzuheben ist auch die Filmmusik (unverständlich und schade ist allerdings, dass diese beim Abspann der DVD abgebrochen wird, während sie auf der alten Video-Kassette noch drauf ist). Die DVD enthält zwei Sprachfassungen (Deutsch und das englische Original), allerdings kein Wendecover, wie auf dem Cover angekündigt.

„Die Zuflucht“ ist nicht nur ein Muss für alle, die sich für die Zeit des Nationalsozialismus oder die Geschichte der Juden interessieren, sondern sei allen ans Herz gelegt, die sich von den faszinierenden Persönlichkeiten der Familie ten Boom inspirieren lassen und sehen wollen, wie Gott in bedrängten Zeiten und schwierigen Situationen die führt, die sich auf ihn verlassen.

  • 1