Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS

Stacey Weeks Silvia Lutz (Übersetzung)

In der Tiefe meines Herzens

Roman.

Als kleines Kind verlor Grace bei einem tragischen Badeunglück ihren Vater und ihre kleine Schwester. Seitdem kämpft sie mit großen Schuldgefühlen, weil sie sich verantwortlich dafür fühlt. Bei einem christlichen Jugendcamp in Kanada möchte sie sich als nun junge Frau und ausgebildete Rettungsschwimmerin für mehr Sicherheit beim Badevergnügen einsetzen. Der attraktive Kye, der kürzlich die Leitung des Camps übernommen hat, will jedoch keine Sicherheit, sondern mehr Abenteuer für die Jugendlichen. Obwohl die Anliegen der beiden unterschiedlicher nicht sein könnten, zwingen mysteriöse Umstände sie schließlich dazu, an einem Strang zu ziehen. Denn plötzlich geht es ums Überleben - des Camps und der beiden ...
  • Nr. 817536
  • · Broschur, 13,5 x 21,5 cm, 256 Seiten
  • · 02/2019
  • · Gerth Medien
ab Lager lieferbar

Leseprobe

Auch erhältlich als

Auch erhältlich als
11,99
Stacey Weeks
In der Tiefe meines Herzens (eBook)
Nr. 5517536
Download

Stimmen zum Produkt

Stimmen zum Produkt
  • „In diesem Buch steckt Action, Spannung und Romantik, aber vor allem eine tiefe geistliche Wahrheit: dass Gott sich um alle Dinge zur rechten Zeit kümmern wird.“ Leserstimme

Produktbewertungen

[2]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4 2 Stimmen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

S. Degenhardt / Smilla507, 01.04.2019

Camp Moshe, idyllisch an einem See in Ontario gelegen, hat einen Interims-Leiter bekommen: Kye soll dem Camp wieder auf die Beine helfen und die drohende Schließung verhindern. Jedes Jahr im Sommer verbringen dort viele Kinder aus finanzschwachen Familien ihre Ferien. Grace stößt schon bald zum Mitarbeiterstab hinzu. Als Rettungsschwimmerin ist es ihr ein Anliegen, den Kindern mittels eines Kurses beizubringen, wie sie sich verhalten müssen, wenn sie im Wasser in Schwierigkeiten geraten. Kye und Grace sehen sich noch vor der Eröffnung des Camps mit vielen Herausforderungen konfrontiert, die sie sogar in Lebensgefahr bringen. Zufall oder Sabotage?

Ich habe mich sehr auf diesen Roman gefreut, da ich absoluter Kanada-Fan bin und dringend Entspannungslektüre brauchte. Die perfekte Kombination für mich! Das Buch las sich auch locker und flüssig und war für mich ganz »nett« für zwischendurch. Der Hintergrund ist durch und durch christlich, die beiden Protagonisten sind gläubig und beten z.B. vor dem Essen.

Meine Begeisterung ist ein wenig verhalten, weil mir etwas fehlte. Von allem bekam ich eine Prise geboten: Kanada, der Glaube, Spannung, Romantik, Vergangenheitsbewältigung. Es hätte für meinen Geschmack ein bisschen mehr sein dürfen. Das wundervolle Setting hätte mehr Aufmerksamkeit verdient, der Glaube kam erst ganz am Schluss so richtig zum Tragen, die Vergangenheitsbewältigung ging mir etwas zu schnell. Und dann haben Kye und Grace an manchen Stellen etwas unlogisch gehandelt ...

Ein schöner Schmöker für die Sommerferien oder den Sommerurlaub. Ab auf den Liegestuhl und losgelesen!

Malin Ronsdorf , 22.04.2019

Kurzbeschreibung

Als kleines Kind verlor Grace bei einem tragischen Badeunglück ihren Vater und ihre kleine Schwester. Seitdem kämpft sie mit großen Schuldgefühlen, weil sie sich verantwortlich dafür fühlt. Bei einem christlichen Jugendcamp in Kanada möchte sie sich als nun junge Frau und ausgebildete Rettungsschwimmerin für mehr Sicherheit beim Badevergnügen einsetzen. Der attraktive Kye, der kürzlich die Leitung des Camps übernommen hat, will jedoch keine Sicherheit, sondern mehr Abenteuer für die Jugendlichen. Obwohl die Anliegen der beiden unterschiedlicher nicht sein könnten, zwingen mysteriöse Umstände sie schließlich dazu, an einem Strang zu ziehen. Denn plötzlich geht es ums Überleben - des Camps und der beiden.

Meine Meinung

Cover: Das Cover von dem Buch gefällt mir gut und wurde sommerlich gestaltet.Im unteren Teil des Cover erkennt man einen Fluss und Wald und Berge. Der Titel, der in weißer Schrift erhalten wurde, bedeckt den oberen Teil des Cover und spricht mich sehr an.

Handlung: Die Handlung von dem Buch fand ich sehr interessant, gefühlvoll und emotional. Die Idee die Geschichte so aufzubauen finde ich gut an der Umsetzung hat es ein bisschen gehakt, was ich aber jetzt nicht schlecht fand.

Schreibstil: Der Schreibstil von der Autorin ist flüssig und locker. Stacey Weeks Schreibstil lässt sich angenehm und leicht lesen, sodass ich gut durch die Seiten kam und mein Lesefluss auch nicht gestört wurde. Auch hier fehlte mir leider die Tiefe, alles wurde sehr ebendlich gehalten, was ich schade fand.

Charaktere: Die Charaktere wurden von der Autorin gut ausgearbeitet und schön dargestellt, konnten mich aber leider nicht ganz überzeugen. Mir hat mehr die Tiefe und Chemie gefehlt. Außerdem hat das Setting mehr Aufmerksamkeit verdient.

Was ich sehr schade fand, dass der Glaube erst im hintern Teil des Buches aufgetaucht ist und der Hauptfokus nicht darauf stand, sondern nur so kurz angesprochen wird. Auch die Vergangenheit von Kyle und wie sie damit umging, wurde viel zu kurz und schnell beschrieben.

Fazit

„In der Tiefe meines Herzens“ von Stacey Weeks ist ein gefühlvoller, interessanter und schöner Roman, der mich leider meinen Vorstellungen nicht entsprach und mich nicht ganz überzeugen konnte. Insgesamt eine tolle Geschichte, die man gut lesen kann und für zwischendurch super geeignet ist. Ich vergebe 3 von 5 Sternen.

Vielen Dank an den Gerth Medien Verlag für das Rezensionsexemplar.

  • 1

Ähnliche Produkte finden