Warenkorb wird geladen...

INFOS


CD As Family We Go

Liebe Kundin, lieber Kunde,
dieser Artikel ist vergriffen und wird von uns nicht mehr geführt!

  • Nr. 105203
  • · 08/2015
führen wir nicht mehr - ab Juni 2017 bei SCM

Auch erhältlich als

Auch erhältlich als
18,99 €
Rend Collective
CD As Family We Go
Nr. 095000211
ab Lager lieferbar

Stimmen zum Produkt

Stimmen zum Produkt
  • „[...] das Album 'As Family We Go' ist nur in einem Punkt kein 'Mumford and Sons' beziehungsweise 'The Lumineers' Album: im Inhaltlichen. Rend Collective weiß eben zwei Dinge: 1. wem die Ehre gebührt und 2. wie man Musik macht, bei der die Sonne durchbricht.“ YOU Magazin
  • „Die Band um Gareth und Ali Gilkeson verbindet keltische Ein?üsse mit dem aktuellen Sound bekannter Lobpreisproduktionen - schlichte Melodien, Mitsing-Chöre, wuchtige Arrangements, die elektronische Sounds mit akustischen Instrumenten verbinden. Gefällig, einfach mitzusingen und inhaltlich unüberhörbar Worship. Erfolgsproduzent Ed Cash hatte seine Finger im Spiel; eine Platte frei von Schwächen in Sachen Sound und Arrangement. Musikalisch vielseitig bietet 'As Family We Go' alles von Uptempo-Krachem ('Celebrate') über Stadion Shouter wie [...] 'Free As A Bird' bis hin zu eher getragenen Titeln, die soundmäßig an Coldplay erinnern.“ Neues Leben
  • „Grob gesagt bietet "As Family We Go" eine gute Portion Feier-Worship, der am besten in großen Gruppen gesungen wird. Eben als eine Familie. Instrumental dominieren Gitarren auf treibenden Drums, was viele Songs sehr tanzbar macht. Highlights bilden das an Mumford & Sons erinnernde "Free As A Bird", die Bluesfunk Nummer "Your Royal Blood", die sich langsam zu einer eleganten Pophymne entwickelt, und das rockige Outro "The Artist".“ Dran Next

Produktbewertungen

[1]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 5 1 Stimme

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

M. Mohnfeld, 02.08.2016

Die irische Band „Rend Collective“ hat mit dem Album „As family we go“ wieder einmal gezeigt, dass man Folk, Pop und Worship miteinander verbinden kann. Das Album vertreibt jede schlechte Laune und man kann in diesen energiegeladenen und mitreißenden Worship miteinstimmen. Man spürt diesen Musikern ab, dass sie Freude und Spaß daran haben Musik zu machen und mit diesen Liedern Gott zu ehren. Vor allen Dingen stechen sie mit ihrem „irischen musikalischen Flair“ aus dem Worship-Mainstream (Hillsong, Bethel, Jesus Culture) heraus. Insgesamt ist das Album eine gute Mischung aus fetzigen und tanzbaren Liedern und dem ein oder anderen ruhigen Song. Die Lieder drehen sich unter anderem darum, dass Gott frei macht, uns (die Menschen) nie verlässt, an unserer Seite steht. Und das ist allen Grund wert zu feiern und zu singen. Für mich ist dieses Album wirklich gelungen und ich freue mich auf mehr.

  • 1