Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS


Der vierte Musketier

Leben im Dienst des Königs.

Die Musketiere waren die Elitetruppe des Königs. Alles gaben sie für seine Ehre. Einer für alle - alle für einen. Dabei sind die Musketiere ein Spiegelbild männlicher Sehnsucht. Sie haben das, was Männer oft vermissen. Sie verkörpern das, wonach Männer suchen.

Dieses Buch bestärkt Männer, ganz für ihren König zu leben. Und es geht um Vaterschaft, Partnerschaft, Freundschaft, um ein Leben aus dem Glauben heraus. Ein Leben für Gott, für die Familie, für die Gemeinde, für Gerechtigkeit.
weiterlesen
  • Nr. 816911
  • · Gebunden, Bildteil, 288 Seiten
  • · 09/2013
  • · Gerth Medien
ab Lager lieferbar

Video

Video

Leseprobe

Auch erhältlich als

Auch erhältlich als
13,99
Henk Stoorvogel
Der vierte Musketier (eBook)
Nr. 5516911
Download
13,99
Henk Stoorvogel
Der vierte Musketier - Hörbuch [mp3-Download]
Nr. DL816998
Download
16,99
Henk Stoorvogel
Hörbuch: Der vierte Musketier (mp3-CD)
Nr. 816998
ab Lager lieferbar

Stimmen zum Produkt

Stimmen zum Produkt
  • „Ein Buch über typische Themen männlicher Lebensführung, das durch gute und sehr persönliche Aufbereitung herausragt. Uneingeschränkt empfehlenswert!“ adam-online
  • „Ohne die geistliche Dimension überzustrapazieren, verfolgt das Buch etliche nachvollziebare, zum Teil richtig frische Ansätze. Das Buch tut gut!“ DRAN NEXT
  • „Die Bewegung "Der vierte Musketier" und die Lektüre will Männer ermutigen und herausfordern für den König zu leben.“ Family Männer
  • „Dieses spannende Buch zeigt völlig neue Wege auf, wie Männerarbeit aussehen kann. Die geringe Anzahl von Männern in unseren Gottesdiensten sind der Beweis dafür, dass es dringend neuer Wege bedarf!“ sound7.de
  • „Du bist eine Geschichte. Du steckst in einem Abenteuer. Du bist mit Jesus unterwegs. Und in diesem Lebensprozess formt Gott dich zum Mann.“ Henk Stoorvogel & Theo van den Heuvel
  • „Gerade durch dieses bequeme, sicherheitskontrollierte Leben, was wir oft um uns herum bauen, was auch menschlich ist, was männlich ist usw. in unserer heutigen Zeit; da ist eine Sehnsucht, eine Sehnsucht nach mehr, nach Abenteuer, nach Herausforderung, nach Stand, nach Verantwortung. [...] Wir haben eine Sehnsucht nach Leben, wir haben eine Sehnsucht nach einer tiefen Begegnung auch mit Gott.“ Calando (ERF), Marc Stosberg im Interview

Produktbewertungen

[4]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 5 4 Stimmen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

ohne Angabe, 02.09.2013

Wunderschön!

H. Groppe, 25.10.2013

Ein wunderbares Buch für Männer, die auf der Suche nach „mehr“ und nach Veränderung in ihrem Leben mit Jesus Christus sind.

Doch: Gibt es viele solche Männer, die bereit sind nach der Arbeit in einen „Spiegel“ zu schauen? Hoffentlich! Männer stehen heute oft im Kampf mit dem Alltag, der scheinbar keine Freiräume mehr für ein Buch zulässt. Denken wir an die Musketiere. Kann sich jemand vorstellen, dass D'Artagnan zwischen seinen Heldentaten abends am Kamin sitzend so ein Buch lesen würde?

Ich habe leider den Eindruck, dass dieses Buch eher Frauen interessiert und sie viele Stellen daraus liebend gerne ihren Männern vorlesen möchten. Nur wieviele Männer werden das zulassen?

ohne Angabe, 13.12.2013

Ich liebe dieses Buch!

Es fordert uns Männer heraus, unserer Verantwortung gegenüber unserer Familie, Gott, unserer Gemeinde und unserer Umwelt gerecht zu werden.

Wir verstecken uns oft hinter unserer Auslastung im Job und haben viele unserer Verantwortungsbereiche an unsere Frauen abgegeben.

Das soll so nicht sein.

Wir sind die geistlichen Leiter unserer Familie. Erfüllen wir das?

 

Wir sehnen uns nach Abenteuern mit unseren Freunden. Wir wollen kämpfen, Grenzen überschreiten. Also lasst es uns tun!

Das Buch ermutigt uns als Kämpfer für den König einzustehen und

unseren Charakter neu zu definieren.

Dieses Buch kann Männer komplett verändern!

S. Janoschke, 23.05.2014

Der vierte Musketier ist klar ein Männerbuch! Warum ich es trotzdem gelesen habe? Ich war einfach gespannt darauf, wie Männer für den Glauben, ihr Leben und ihr Umfeld begeistert werden können durch diese Bewegung "Der vierte Musketier", die ihren Anfang in den Niederlanden fand. Was schafft diese Gruppe, was andere vergeblich versuchten? Wie bringt man Männer dazu, den Gottesdienst nicht langweilig zu finden, sich für Gott einzusetzen, sich selbst zu erfahren, für seine Familie einzustehen und ein Erbe zu hinterlassen, was nachwirkt? Diesen Fragen wird im Buch nachgegangen.

 

Dabei wird sich Kapitel für Kapitel im Leben des Mannes durchgearbeitet. Erst geht es um die eigene Lebensgeschichte - wo muss ich vergeben, wo muss ich mich loslösen, wie kann ich echte Freundschaften schließen? Dann geht es darum sich auf den Weg ins Abenteuer zu stürzen - seinen Glauben zu überdenken, seine Begabungen herausfinden und es endlich wagen und nicht warten bis man aufgefordert wird und sich in die Aufgabe zu stürzen die man von Gott bekommen hat. Im letzten Teil geht es um einige grundlegende Männerprobleme wie der Umgang mit Geld, mit der Lust, wie man mit Verlust klarkommt und welches Erbe man hinterlassen will. Abgerundet wird das Buch mit Gebeten (für jeden Tag der Woche ein Gebet).

 

Für mich als Frau war dieses Buch spannend zu lesen - zumal ich selbst verheiratet bin und mir einiges sehr bekannt vor kam. Anderes hat auch selbst mich angesprochen und zum nachdenken gebracht. Was mir leider nicht gefallen hat, waren die oft grausamen Beispiele, die Männer vielleicht anders bewerten. Immer wieder wurde der Völkermord in Ruanda herangezogen, das war mir etwas zu detailiert, wenn auch passend für den jeweiligen Abschnitt. Ich hätte auch gern noch ein bisschen mehr über die Arbeit "Der vierte Musketier" erfahren, hier wurden immer nur kurze Beispiele der Charakterwochenenden beschrieben. Diese fand ich aber sehr eindrucksvoll und kann mir gut vorstellen, dass Männer an diesen Wochenenden gefallen haben.

 

Das Buch ist so aufgebaut, dass man jedes Kapitel für sich lesen kann, also auch erstmal eins überspringen kann, wenn das im Moment nicht so das eigene Thema ist. Man kann das Buch auch immer wieder weglegen um über das Gelesene nachzudenken. Es ist mehr ein Arbeitsbuch, was man nicht einfach nur lesen sollte, sondern auch im eigenen Leben umsetzen sollte.

 

Obwohl ich eine Frau bin, empfehle ich dieses Buch Männern, die sich selbst neu entdecken wollen und denken, dass es noch mehr im Leben geben kann als Arbeit und Hobby.

  • 1

News & Beiträge

News & Beiträge

Henk Stoorvogel, © Foto: Ernst Zwart

Henk Stoorvorgel im Interview

„Männer träumen von einem Leben, das heldenhaft ist.“

Sie sind ein Spiegelbild männlicher Sehnsucht – die Musketiere. Sie waren die Elitetruppe des Königs. Einer für alle – alle für einen. Sie verkörpern das, wonach Männer suchen. In Anlehnung daran haben zwei niederländische Pastoren ein Inspirationsbuch für Männer geschrieben. Wir haben uns mit Henk Stoorvogel, einem der beiden Autoren, unterhalten.

weiterlesen
Auch erhältlich

Das eBook plus zu „Der vierte Musketier“

Die Musketiere: Elitetruppe des Königs. Alles gaben sie für seine Ehre. Alles gaben sie für die Kameraden. Einer für alle – alle für einen. Bis heute sind die Musketiere ein Spiegelbild männlicher Sehnsucht. Sie symbolisieren das, was Männer oft vermissen. Verkörpern das, wonach viele Männer suchen: Abenteuer, Werte, Vorbilder.

 

weiterlesen

Ähnliche Produkte finden