Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS

David Kadel (Herausgeber)

Wenn du für Sonne betest, lass den Schirm zu Hause

Von erhörten Gebeten und anderen Wundern. Wahre Geschichten.

An Gott zu glauben scheint in unserer schnelllebigen Zeit immer schwieriger zu werden: Wo ist er denn, wenn man ihn mal braucht? Doch wenn wir in unserem Glauben vorwärtsgehen wollen, dann gibt es kaum etwas Ermutigenderes als Berichte von Menschen, die Gott "erlebt" haben: in aussichtslosen Situationen, im Leid, im berühmten "Stoßgebet" oder auch im größten Glück.

David Kadel hat diese wahren Geschichten zusammengetragen - eine Vielfalt von Erlebnissen, die einen staunen lassen über die kreativen und oft auch kuriosen Wege Gottes, mit uns zu reden. Für Inspirations-Trainer Kadel ist außerdem klar: Die Bibel ist das wirkungsvollste Coaching-Buch überhaupt. Und so lüftet er anhand der wichtigsten Schlüsselverse sowie vieler persönlicher Erfahrungen das Geheimnis des Betens.

Mit Samuel Koch, Michael Janz, Ulrike Kühnel, Volker Schmidt-Bäumler, Claas P. Jambor, Pala Friesen, Fabian Backhaus, Regina Hintzenstern, Jo Jasper, Tobi Unger und vielen anderen. Dazu ist das Buch durchgehend wunderbar farbig gestaltet.
weiterlesen
  • Nr. 817017
  • · Gebunden, 160 Seiten
  • · 06/2015
  • · Gerth Medien
ab Lager lieferbar

Tracks

Titel
Künstler
Länge
Preis
 
01 Radiobericht zum Buch
Radio MK Kreuz und Quer

Leseprobe

Stimmen zum Produkt

Stimmen zum Produkt
  • „Glaubwürdig berichten über 30 Bekannte und Freunde des Herausgebers ihre froh machenden und manchmal auch traurigen Erlebnisse mit Gott. Dabei wird offenbar: Gott versorgt und redet auch heute noch - kreativ, witzig und manchmal auch ganz alltäglich. [...] Der Motivationstrainer reicherte das Buch mit Glaubensimpulsen und passenden Bibelstellen an. [...] Und das Buch macht Mut, selbst nach Zeichen von Gottes Güte im Alltag Ausschau zu halten.“ idea Spektrum
  • „David Kadel macht das Gebet zum Thema und er beweist mit seinen modernen Wundergeschichten: Mit Gott ist zu rechnen, mehr denn je!“ Leserstimme
  • „ln diesem Buch geht es nicht um theologische oder theoretische Abhandlungen zum Thema Gebet, sondern um viele alltägliche Erlebnisse mit dem Gebet, die zeigen, dass Gott auch heute noch Wunder tut und Gebete erhört - auch die kleinen, unscheinbaren Gebete. Viele nachdenkliche und auch lustige Geschichten füllen die Seiten. Dazwischen gibt es kleine Gedankenanstöße vom Autor zu den Themen geduldig beten, hörend beten, erwartend beten; das zieht sich durch alle Geschichten. Abgerundet wird alles mit wunderbar passenden Bildern zum Innehalten. Ein ermutigendes Buch zum Verschenken oder selbst Lesen.“ ERF Radio/ TV Journal
  • „Viele emotionale Geschichten übers Beten und kleine Wunder.“ FFH

Produktbewertungen

[4]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4 4 Stimmen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

ohne Angabe, 30.07.2015

Ich brauchte unbedingt etwas Aufbauendes! Wenn man als Mensch mit offenen Augen durch die Welt geht, macht es einen ganz schön fertig, was alles Schlimmes passiert. Man selbst erlebt vielleicht auch nicht nur Schönes. Um nicht mit Scheuklappen durchs Leben zu latschen, brauche ich dann einmal gute Nachrichten! Fernsehmacher David Kadel stellt hier 20 Berichte zusammen, in denen Menschen von Gebetserhörungen und Wundern erzählen. Aber auch vom Leben mit unerfüllten Bitten wird gesprochen. Es gibt kleinere Geschichten und solche, bei denen man wirklich tief Luftholen muss! Ich bin froh, dass Menschen sich trauen, davon zu sprechen. Mir macht es Mut, nicht nur verkniffen überall Schlimmes zu erwarten. Vielleicht geschehen mehr Wunder auf der Welt als wir ahnen...

Dieses Buch hilft einem beim Beten, weil man hört, wie es anderen half und man so selber wieder höhere Erwartungen bekommt!

 

Das Buch ist bunt gestaltet mit zahlreichen Fotos.

ohne Angabe, 23.08.2015

Rezension „Wenn du für Sonne betest, lass den Schirm zu Hause“ von David Kadel

 

Wenn ich gerade mal keine Zeit habe, an einem Buch dran zu bleiben, dann sind Kurzgeschichten genau das Richtige. Sie sind nicht zu lange. Und ich kann sie immer häppchenweise lesen und muss nicht nach längerer Pause überlegen, wo ich stehen geblieben bin, weil jede Geschichte für sich abgeschlossen ist. Und ich finde es auch immer wieder interessant, zu lesen, was andere mit unserem großen Gott erlebt haben.

Anfangs sind die gesammelten Geschichten von David Kadel noch zurückhaltend. Nach und nach nehmen sie aber zu an Tiefgang. Es sind Geschichten von Bewahrung, von der Fürsorge Gottes, von Gebetserhörungen, von Vertrauen in diesen großartigen Gott, von seiner Führung im Leben. In manchen Geschichten habe ich mich auch wiedergefunden, weil ich Ähnliches erlebt habe.

Außerdem hat das Buch einen interessanten Titel und ist auch innen schön aufgemacht mit den bunten Bildern.

A. Morgenstern, 27.08.2015

Es ist ein Buch, dass sich leicht lesen läßt und gut verständlich ist.

Viele Geschichten haben mich zum Nachdenken über mein eigenes Gebetsleben, oder Gebetsverhalten gebracht.

Besonders angesprochen hat mich der Satz 'glauben wir dass das, worum wir bitten, auch eintrifft?'. Das ist eine ernst gemeinte Frage.

Viele andere Geschichten machen Mut, es mit dem Glauben und Gebet zu versuchen und ich finde der Autor hat eine gut gelungene Auswahl an Geschichten zusammen getragen.

Was mich immer wieder freut ist, das diese Geschichten aus unserer Zeit stammen. Also erst kürzlich sich ereignet haben. Das gibt Hoffnung und auch Mut für uns, es mit dem Gebet auszuprobieren.

Alles in allem ein gelungenes Buch, was man gut weiterempfehlen kann.

M. Conrad, 10.01.2016

"Wenn du für Sonne betest, lass den Schirm zu Hause" ist das beste Buch, das ich in den letzten Jahren gelesen habe. Es ist gut verständlich und leicht zu lesen und sehr schön gestaltet. Die Geschichten sind von großer Abwechslung und Tiefe geprägt, sie erzählen aus dem Leben von vielen unterschiedlichen Menschen, die Gott alle auf ihre Art und Weise erlebt haben. Auch wenn ich am liebsten immer weiter gelesen hätte, so bieten die Kurzgeschichten die Möglichkeit das Buch auch in vielen Etappen zu lesen und zwischendurch über das Gelesene nachzudenken. Die Kombination zwischen wahren Geschichten und eingeschobenen Andachten finde ich sehr gelungen. Mir hat das Buch geholfen immer wieder neu über Gott und sein Wirken nachzudenken und mit Ihm ins Gespräch zu kommen.

  • 1

News & Beiträge

News & Beiträge

David Kadel

David Kadel

Gott tut immer noch Wunder

Wo ist Gott, wenn man ihn mal dringend braucht? Hört er wirklich unsere Gebete? Greift er tatsächlich in unser Leben ein? David Kadel hat sich umgehört und wahre Geschichten zusammengetragen. Eine Vielfalt von Erlebnissen, die einen staunen lassen über die kreativen Wege Gottes, mit uns zu reden. Wir haben uns mit dem Autor über sein Buchprojekt unterhalten.

weiterlesen

Ähnliche Produkte finden