Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS

Die Decke des Schweigens

Wir leben unter einer Decke des Schweigens, die von Generation zu Generation weitergegeben wird und die Versöhnung, Heilung und Wiederherstellung verhindert. Ausgehend von den eigenen Erfahrungen in Tübingen, einer Stadt, die zur Zeit des Nationalsozialismus eines der ideologischen Zentren war, aus dem Exekutoren und Massenmörder hervorgingen, beleuchtet Jobst Bittner aus biblisch-theologischer, kirchengeschichtlicher und psychologischer Sicht, woher die Decke des Schweigens kommt und wie sie zerbrochen werden kann.
  • Nr. 880717
  • · Englisch Broschur, 320 Seiten
  • · 09/2011
aktuell nur geringe Stückzahl verfügbar

Produktbewertungen

Produktbewertungen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)