Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS

Wie würden Davids Psalmen im 21. Jahrhundert klingen? Über ein Jahr lang haben Lothar Kosse und die Sänger, Musiker und Songwriter Sarah Brendel, Albert Frey, Dania König und Mischa Marin die Psalmen der Bibel in den Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit gerückt. Das intensive Ergebnis ihrer Arbeit findet sich auf diesem etwas anderen Worship-Album. Gut die Hälfte der Songs greift den genauen Wortlaut biblischer Psalmen auf - die andere Hälfte gibt den beteiligten Künstlern Raum für ganz eigene Psalm-Interpretationen.

Der akustisch bewusst reduzierte Sound unterstreicht das Anliegen der persönlichen Zwiesprache mit Gott. Die Musiker Eberhard Rink an Flügel und Akkordeon, Daniel Jakobi am Schlagzeug, Lothar Kosse und Marcus Watta an den Gitarren und Marc Ebermann am Bass haben das Album an mehreren Tagen hintereinander live eingespielt. Dazu kommen die starken Stimmen von Mischa Marin, Sarah Brendel, Joe Falk, Dania König und Lothar Kosse.

"Die Psalmen sind für mich die Urform der Anbetung. Diese Lieder zeigen alle Schattierungen der menschlichen Existenz, vom himmelhöchsten Jauchzen bis zum tiefsten Blues. Sie werden gesungen von wirklichen Menschen in einer wirklichen Zeit." Lothar Kosse
  • Nr. DL946391
  • · 02/2009
  • · Gerth Medien

Tracks

Titel
Künstler
Länge
Preis
 
01 Befiehl dem Herrn deine Wege
Dania König
4:22
0,99
02 Weißes Herz
Sarah Brendel
3:40
0,99
03 23
Mischa Marin
3:17
0,99
04 In deinem Schatten will ich stehn
Lothar Kosse
5:12
0,99
05 Wie kann ich dich denn finden
Dania König
4:52
0,99
06 Der Tag ist eine Rose
Lothar Kosse
3:17
0,99
07 Niemand ist wie du
Mischa Marin
4:50
0,99
08 Du stellst meine Füße auf weiten Raum
Dania König
3:35
0,99
09 Ich lebe weil du lebst
Lothar Kosse
4:49
0,99
10 Besser als Leben
Dania König
3:48
0,99
11 Psalm 42
Johannes Falk
4:27
0,99

Gesamtes Album kaufen für 9,99
Sie sparen 0,90 (9%) gegenüber dem Einzelkauf!

Stimmen zum Produkt

Stimmen zum Produkt
  • „... da sitze ich und kann nicht anders, bin nicht bloß begeistert, sondern tatsächlich tief berührt, getragen, ja beinah verfolgt. Von Lobpreisliedern. Von deutschen Lobpreisliedern! Dass ich das noch erleben darf. Hier stimmt alles: Das Songwriting, der luftig groovende, moderne Folk-Rock-Sound, die Anmut der Stimmen. Das Konzept. Aber vor allem die Texte. Die wohl durchdachte Symbiose aus aktueller Bildsprache und kantiger Psalmpoesie gibt den Songs etwas Zeitloses, Sehnsüchtiges. Ich bleibe an Zeilen hängen (oder andersrum?), der Faden spinnt sich weiter, entfesselt Gedanken, Bilder, Welten. Gleichzeitig sind die Songs gottesdiensttauglich und für kirchenfremde Ohren nachzuvollziehen. Ein Wunder.“ Jesus.de
  • „Die Texte, teilweise mit genauem Wortlaut der Psalmen und teilweise in eigenen Interpretationen, kommen mit den einzigartigen Stimmen verschiedener Künstler gut zur Geltung und die musikalische Aufbereitung lässt den Zuhörer ganz neu auf die Inhalte hören. So hat man die Möglichkeit, die Lieder zu seinen Gebeten zu machen und neu über Gott nachzudenken“ JOYCE

Produktbewertungen

[1]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 5 1 Stimme

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

Kadi, 02.09.2018

Ich habe eine Weile gebraucht mich in die Lieder reinzuhören, aber sie sind mir wertvolle Begleiter geworden, besonders in Zeiten in denen mir selbst die Worte fehlten.

  • 1