Dieser Artikel wurde durch einen neueren ersetzt und ist jetzt hier verfügbar.

Mysteriöser Einbruch - Folge 1 (Hörbuch/Hörspiel - CD)

4.5 Sterne

Mysteriöser Einbruch - Folge 1 (Hörbuch/Hörspiel - CD)

Ein Einbruch beschäftigt die Vier vom See. Welcher Dieb lässt offensichtlich wertvolle Schmuckstücke liegen, um stattdessen Bücher zu stehlen? Könnte etwas von größerem Wert in den Seiten verborgen sein? Durch ihre Nachforschungen geraten sie schon bald in ein spannendes Abenteuer.

Auch erhältlich als:
Hörbuch/Hörspiel - CD (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
9,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Vergriffen, keine Nachlieferung
Neuer Artikel erhältlich unter:
Alternativ erhältlich als:
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Auch erhältlich als:
Hörbuch/Hörspiel - CD (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Ein Einbruch beschäftigt die Vier vom See. Welcher Dieb lässt offensichtlich wertvolle Schmuckstücke liegen, um stattdessen Bücher zu stehlen? Könnte etwas von größerem Wert in den Seiten verborgen sein? Die Vier vom See geraten durch ihre Nachforschungen schon bald in ein spannendes Abenteuer. Auf der Jagd kommen sie nicht nur dem Einbrecher gefährlich nahe, sondern müssen sich auch der Frage stellen, wem sie wirklich trauen können.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783417289695
  • Auflage: 29.08.2022
  • Seitenzahl: 4 S. Booklet
  • Gewicht: 90g
  • Sachgebiet: Hörspiele
  • Spielzeit: 1 Stunde 8 Minuten 10 Sekunden
  • Altersempfehlung: von 10 bis 12 Jahre

Passende News & Beiträge zu diesem Produkt

Extras

Titelliste
1. Aufregung im Jägerhaus
2. Neue Gäste
3. Opa Hans
4. Wem kann man trauen
5. Auf der Roseninsel
6. Das Geheimnis wird gelüftet
Bilddatei
1.

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Toller Einstieg in die Hörspiele

    Meine Meinung zum Hörspiel:
    Die 4 vom See
    Mysteriöser Einbruch

    Inhalt in meinen Worten:
    Vier Kinder merken, das vor ihnen Einbrecher sind, doch dummerweise bringen diese sich erst einmal selbst in Gefahr, warum? Nun weil sie zu neugierig sind und zugleich zu sehr von den Schmeicheleien umsponnen wurden, zum Glück haben die vier aber schon Erfahrung mit diversen Fällen und haben mit dem nötigen Gottvertrauen hier direkt auch noch Mut wieder einen weiteren Fall zu lösen und erkennen, das manchmal Dinge viel wertvoller sind, als sie auf dem ersten Blick zu erkennen sind.

    Wie ich das Gehörte empfand:
    Ich finde die Geschichte toll, gerade weil sie gut dargestellt wird und mit der nötigen Spannung auskommt. Jedoch hatte ich bei dem einen Kind immer das Gefühl sie liest nur ab, anstatt wirklich sich in ihre Rolle einzufinden, das war aber vor allem am Anfang so, das gab sich irgendwann jedoch.

    Die Geschichte:
    Wer die Bücher kennt, zumindest die ersten vier, weiß das es meist noch eine Geschichte gibt, die vor längerer Zeit gespielt hat, das hat man hier nur begrenzt im Hörspiel, man hat zwar einen Schatz, den man finden muss und der aus einer längst vergangenen Zeit kommt und am Anfang den Hinweis, doch dazwischen gibt es nichts. Und ich frage mich, wie es zu diesem Schatz überhaupt kam.
    Dafür bin ich im Hier und Jetzt mit den Kindern und lerne, das die Bibel für Menschen unterschiedlich wertvoll ist, sei es weil sie schon ältere Ausgaben sind und/oder besondere Auflagen hatten oder einfach weil Menschen mit der Bibel ihre ganz eigene Geschichten hatten. Und nebenbei lernt man beim zuhören wie viele Bücher es im Alten und Neuem Testament gibt. Somit für alle schlauen Füchse ein schnelles lernen.

    Die Sprecher:
    Die meisten Sprecher wirkten, als hätten sie Erfahrung in dem was sie tun, nur die eine Sprecherin wirkte als würde sie nur ablesen, das war für mich anfangs befremdlich, doch das änderte sich im Lauf des Hörens.

    Spannung:
    Hoch und ziemlich gewieft gelöst. Denn das die Kinder den Tätern so nah sind, aber es anfangs nicht wussten war echt gut. Auch wie es dann heraus kam und wie die Kinder es schafften den Fall zu lösen. War sehr gut gelöst in der Spannung.

    Empfehlung:
    Für alle die die 4 am See noch nicht kennen und direkt mit dem Hörspiel starten, kann ich gut empfehlen. Denn man lernt die Kinder hier kennen und die Geschichten die im Vorfeld im Buch behandelt wurden werden nicht erwähnt. Somit ist es wirklich ein toller Start in das Hörspiel. Es kann sich gut in die TKKG, drei Fragezeichen für Kinder, und die fünf Freunde einreihen.

    Bewertung:
    Ich gebe dem Hörspiel vier Sterne. Denn auch wenn ich es toll fand, musste ich mich anfangs schon sehr an die Vorleserin gewöhnen, die erst im Laufe der Zeit in dem Hörspiel als Hörspielsprecherin ankam.
  • 4/5 Sterne

    Warum wurden die Bücher gestohlen?

    Im Ort hat es einen seltsamen Einbruch gegeben, wertvolle Schmuckstücke sind liegen geblieben aber mehrere alte Bücher sind gestohlen worden.
    Was hat es damit auf sich? Sind die Bücher kostbar? Oder ist da etwas zwischen den Seiten versteckt?

    Die 4 vom See versuchen es herauszufinden.

    Gleich zu Anfang geht es schon aufregend los, selbst mein Großer war sofort begeistert und ihm sind in den letzten Tagen die meisten Hörspiele nicht mehr spannend genug.
    Aber hier war er direkt mitten im Geschehen.

    Ganz toll finde ich Opa Hans, denn er bringt zu der Spannung noch den christlichen Aspekt ins Gespräch und erzählt den Kindern etwas aus der Bibel. In diesem Fall spricht er über Vergebung und darüber das die Dinge oft anders sind als sie scheinen.

    Opa Hans ist ein toller Charakter und für mich der wertvollste in der Geschichte.

    Die Musik ist toll, die Sprecherstimmen sind angenehm und leisten hervorragende Arbeit - das ganze Hörspiel ist mitreißend, spannend, fesselnd und sehr unterhaltsam.

    Perfekt für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren, aber auch unser fast siebenjähriger hat begeistert mitgehört und konnte gut folgen.
  • 5/5 Sterne

    Ein spannendes, christliches Hörspielabenteuer mit den bekannten 4 vom See.

    Die Buchserie um „Die 4 vom See“ ist bereits in der zweiten Staffel, nun hat der SCM Verlag als Ergänzung bzw. Einstieg in die Serie zwei Hörspiele herausgebracht, die unabhängig von den Bücherstaffeln gehört werden können.

    In dem Hörbuch „Mysteriöser Einbruch“ erleben die vier Freunde Antonia, Emma, Franky und Jaron ein neues Abenteuer. Nicht weit von der Seeburg wird in das Haus einer netten alten Dame eingebrochen. Doch nicht der Schmuck oder andere Wertgegenstände waren das Ziel der Einbrecher, sondern mehrere Bände einer alten Bibelausgabe. Ganz klar ist für die Vier, dass es hier einen neuen Fall für sie gibt. Doch zunächst kommt ein Filmteam auf die Seeburg, Antonia und Emma sind begeistert und hoffen, den jugendlichen Star der beliebten Serie zu treffen.

    Wie auch in den Büchern mischt sich Spannung und Spaß mit interessanten und lehrreichen Fakten, dazu kommen noch viele Bezüge zum christlichen Glauben, die das ganze zu einem großartigen Mix machen, dass für eine gute Stunde für tolle Unterhaltung sorgt. Anders als in den Büchern gibt es zwar auch eine kurze Vorgeschichte, aber die wechselt nicht mit der Haupthandlung. Sehr gut eingearbeitet ist die Vorstellung der Hauptpersonen, wenn man diese noch nicht aus der Buchserie kennt. Die Sprecher/innen haben mir gut gefallen, wenn sie für die vier Freunde auch etwas jung klingen. Nach den Büchern hatte ich den Eindruck, dass die vier bereits etwas älter sind. Wieder gelungen eingeflochten ist das Thema, ob man jemanden vertrauen kann, den man gerade erst kennengelernt hat. Insgesamt gesehen finde ich das Hörspiel als eine schöne Ergänzung zur Buchreihe, aber auch als Einstieg in die Serie eignet es sich gut, daher empfehle ich es gerne weiter und freue mich auf das weitere Hörbuch „Spionage im Umweltlabor“.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Weitere Artikel von Alexander Lombardi