Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS


DVD Bo und der Weihnachtsstern

Der Kino-Erfolg über das allererste Weihnachten. Nicht nur für Kinder...

Was auf den ersten Blick aussieht wie einer der vielen üblichen lustigen Animationsfilme ist in Wahrheit die Geschichte vom ersten Weihnachten, also von der Geburt Jesu Christi.

Der kleine Esel Bo wünscht sich nichts sehnlicher, als dem Alltagstrott und der kräftezehrenden Arbeit bei der Dorfmühle zu entfliehen. So nimmt er eines Tages all seinen Mut zusammen und reißt aus. Endlich in der Freiheit trifft er auf das Schaf Ruth, das seine Herde aus den Augen verloren hat, und die Taube Dave, die noch große Pläne hat. Gemeinsam mit drei äußert humorvollen Kamelen und einigen anderen Tieren folgt das Trio einem großen, hellen Stern am Horizont. Dabei ahnen sie nicht, dass sie am Ende ihrer Reise Zeugen der Geburt Jesu und damit auch Teil des allerersten Weihnachten werden ...

In diesem Film werden die wahren Geschehnisse rund um die Geburt Jesu in eine wunderschöne Geschichte verwoben, die dieses erste Weihnachten nachvollziehbar und erfahrbar macht.

Originaltitel: The Star
Bildformat: 16:9 Widescreen (1.85:1)
Tonformat: Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch, Französisch, Flämisch, Spanisch), Dolby Surround (Englisch für Hörgeschädigte)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Holländisch, Polnisch, Spanisch, Türkisch
Länge: ca. 83 Minuten
FSK: 0

Extras:

Musik zum Mitsingen aus dem Film:

Star-aoke: Mit Bo & Freunden zusammen singen

Mittanzen zu: A Great Big World "Life is Good"

Videos mit Songtexten von:
- Mariah Carey
- Fifth Harmony
- A Great Big World
- Kelsea Ballerini
- Kirk Franklin

Extras: "Faith All Year Round" mit DeVon Franklin und mehr!
  • Nr. 924979
  • · 11/2018
ab Lager lieferbar

Video

Video

Auch erhältlich als

Auch erhältlich als
15,00
Blu-ray Bo und der Weihnachtsstern
Nr. 924980
ab Lager lieferbar
9,50
CD Bo und der Weihnachtsstern
Nr. 5597148
ab Lager lieferbar

Stimmen zum Produkt

Stimmen zum Produkt
  • „...erzählt die Weihnachtsgeschichte aus der Perspektive der Tiere. Neben den Begebenheiten, die in der Bibel berichtet sind, spinnt sich eine spannende Verfolgungsjagd um die Ereignisse in Bethlehem. Witzig, schlagfertig, süß.“ Lydia Frauenmagazin
  • „Ein toller Film, wunder­schön, gut umgesetzt, süß, spannend, lustig und ein Film für Groß und Klein.“ archechock
  • „Noch nie war die Weihnachtsgeschichte so niedlich!“ film.tv
  • „Und obwohl es auch einen furchteinflößenden Bösewicht gibt, der stets zwei auf Krawall gebürstete Hunde im Schlepptau hat, wird der Kinderfilm nie zu brutal. Er ist daher auch für eher schwache Kindernerven bestens geeignet.“ Gala
  • „Ein Film, der den Kleinsten Weihnachten erklärt.“ Dresdner Neueste Nachrichten
  • „Der Ansatz, die Weihnachtsgeschichte aus tierischer Perspektive zu erzählen, ist neu und spannend. Alles in allem wird der Film die jüngsten Zuschauer nicht enttäuschen“ TV Spielfilm
  • „“

Produktbewertungen

[4]
Produktbewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 5 4 Stimmen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)

Frank, 12.11.2018

Der Film ist super.

Schon zwei mal angeschaut.

Maria L., 09.12.2018

Bo ist ein kleiner Esel, der sein Leben ändern möchte und ausreißt. Unterwegs trifft er noch andere Tiere und Maria und Josef und erlebt am Ende das erste Weihnachtsfest mit.

 

Der Film ist stark Geschmacksache. So war es jedenfalls in unserer Familie. Die Reaktionen reichten von gefällt mir nicht bis gut. Der Film ist insgesamt sehr lustig. Wer das mag, der findet vieles zum lachen. Manche Szene ging mir etwas zu weit und fand ich unrealistisch. Klar passt das zu einem lustigen Film, den man nicht ganz ernst nimmt. In Verbindung mit der Weihnachtsgeschichte fand ich es nicht immer passend. Um ein Beispiel zu nennen: Bo rutscht einmal einen extrem hohen Felsen runter und kommt unten heil an. Da haben die Kinder gesagt, das geht gar nicht ohne Verletzungen....

 

Die Tiere sind schön gezeichnet, die Farben toll. Bei der Geburt von Jesus hat man sich viel Mühe gemacht, um es besonders einprägsam für Kinder darzustellen. Der Film ist sicher auch für Kinder interessant, die Weihnachten und seine Bedeutung noch nicht kennen. Auch für Erwachsene ist er unterhaltsam, sofern man lustige Zeichentrickfilme mag.

 

Als Extras gibt es die Musik zum Film zum Mitsingen. Außerdem kann man sich den Film in verschiedenen Sprachen mit Untertitel anschauen.

Samuel, 18.12.2018

Bo und der Weihnachtsstern war 2017 eine Kinoüberraschung, jetzt ist er auch für Zuhause verfügbar. Ich bin begeistert, wie viel Tiefgang in diesem sehr süßen Kinderfilm steckt. Bo und der Weihnachtsstern schafft es wunderbar, die Weihnachtsbotschaft in eine witzige und kreative Geschichte von drei Tierfreunden einzuflechten.

Besonders gefällt mir auch die Liebe zum Detail, die die Macher im ganzen Film an der Tag legen: Jede Szene ist ausgereift, die Dialoge und Witze durchdacht (nicht peinlich-plump wie in manch anderen Kinderfilmen), die Animationen bis ins Detail perfektioniert und äußerst kreativ.

Bo und der Weihnachtsstern ist für Kinder verständlich, für Erwachsene interessant – und für alle ein Spaß und ein Gewinn.

Hätte leicht schiefgehen können, 21.12.2018

"Bo und der Weihnachtsstern" ist das, was Bibelfilme, ob für Kinder oder Erwachsene, in dieser Kombination fast nie sind: witzig, niemals langweilig und stellenweise auch ein bisschen frech. Das nimmt der Bedeutung der Weihnachtsgeschichte nicht ihr Gewicht - im Gegenteil. Auf diese Weise wird sogar besser erfahrbar was es bedeutet, dass am Ende tatsächlich jeder zur Krippe kommen darf, als es durch ehrfürchtiges Annähern und symbolische Überzeichnung jemals erreicht werden könnte.

Bo und Dave sind zwei sympathische Chaoten, die trotz aller guten Absichten gelegentlich mehr Verwirrung stiften als wirklich zu helfen. Trotzdem wird aus keinem der beiden ein überzeichneter Trottel. Gleiches gilt für die tierischen Nebenfiguren, sowie Maria und Josef. Alle anderen menschlichen Charaktere haben den Tieren nichts voraus, sondern sind entweder stereotype Bösewichte (Herodes und der Müller) oder wenig vertiefte Zaungäste (die drei Weisen).

Erfreulich ist weiterhin, dass dieser Kinderfilm so gut wie keine Elemente enthält, die dem jungen Publikum Angst einjagen oder es unnötig verwirren könnten. Selbst ein gruseliger, nicht ganz kanonischer Jäger mit zwei ziemlich beschränkten Spürhunden, die sich an die Fersen der heiligen Familie geheftet haben, geht noch als erkennbare Karikatur durch, wobei trotzdem deutlich wird, dass die Helden in Gefahr schweben.

Wo im Original prominente Sprecher wie Oprah Winfrey, Christopher Plummer, Ving Rhames und Kris Kristofferson gecastet wurden, setzt die deutsche Version auf nicht weniger passende bekannte Stimmen der hiesigen Synchronlandschaft, die ausnahmslos sehr gut zu ihren Rollen passen. Ein schönes Extra sind die jeweils zur Situation passend ausgewählten Weihnachtslieder (u.a. "We Three Kings", "What Child Is This", "Mary Did You Know", "Oh Holy Night"), auch wenn manche Popversion davon arg seicht geraten ist.

Dem Film steht das meiste aber ziemlich gut. "Bo und der Weihnachtsstern" ist nicht schlechter als die animierten Abenteuer von Pixar und Co., glänzt mit witzigen Dialogen, hat wiedererkennbare Figuren und darüber hinaus eine liebevoll in Szene gesetzte Botschaft, die das Weihnachtswunder jeder Altersgruppe näher bringen kann.

Originaltitel: "The Star"

Bonusmaterial: Karaoke-Versionen der Songs, Lyricvideos, Hinter den Kulissen: Die Stimmen u.v.m.

  • 1

Ähnliche Produkte finden