Am Tisch des guten Hirten (Buch - Paperback)

Gib negativen Gedanken keinen Platz

4.5 Sterne

Am Tisch des guten Hirten (Buch - Paperback)

Gib negativen Gedanken keinen Platz

Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde - unter diesem Aspekt wird der bekannte Psalm 23 neu beleuchtet. Wie wir lernen können, unseren Blick auf Jesus zu richten und nicht auf negative Gedankenmuster, das zeigt Louie Giglio in diesem Buch.

  • Artikel-Nr.: 332329000
  • Verlag: Francke-Buch GmbH
  • Originaltitel: Don't give the enemy a seat at your table
16,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

  • Artikel-Nr.: 332329000
  • Verlag: Francke-Buch GmbH
  • Originaltitel: Don't give the enemy a seat at your table

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde - unter diesem Aspekt beleuchtet Pastor, Redner und Autor Louie Giglio den vertrauten Psalm 23 neu. Womit auch immer wir zu kämpfen haben, was auch immer uns bedrängt - der von Gott gedeckte Tisch steht mitten im Konflikt. Fühlen Sie sich von negativen Gedankenmustern bestimmt? Haben Sie das Gefühl, nicht mehr die Kontrolle über die Playlist Ihrer Gedanken zu besitzen? Der gute Hirte hilft Ihnen, die Schlacht um Ihr Denken zu gewinnen, eine Einstellung zu entwickeln, die zum Leben führt, und Ihre Identität in Christus neu festzumachen.

"Der gute Hirte bereitet einen Tisch für uns vor. Es ist ein Tisch für zwei Personen. Die Feinde sind nicht eingeladen." Louie Giglio

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783963623295
  • Auflage: 06.02.2023
  • Seitenzahl: 176 S.
  • Maße: 13,5 x 20,5 x 1,3 cm
  • Gewicht: 209g
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Glauben/Nachfolge
Beteiligte Personen

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Wie wir negative Gedanken überwinden können

    von
    Louie Giglio schreibt einem Freund eine lange Textnachricht, in der er seine Genugtuung über eine Situation ausdrückt, in der er endlich Recht bekommen hat. Gespannt wartet er auf die Antwort. Sein Freund wird ihm sicher mit vielen Worten deutlich machen, dass er auf seiner Seite steht, sich mit ihm über den Sieg freut. Stattdessen erhält er nur die knappe Antwort: Gib dem Feind keinen Platz an deinem Tisch.

    Nach seiner anfänglichen Enttäuschung beginnt Louie die Weisheit, die in diesen Worten steckt, zu schätzen. In diesem Buch erklärt er, wie wir von Feinden umgeben sind, in Form von Gedanken, die ihren Ursprung im Bösen haben. Angelehnt an den bekannten Psalm vom Guten Hirten, zeigt er, wie gut unser liebender Vater ist, der einen wunderbaren Tisch für uns bereitet hat. Er fordert uns auf, uns von falschen Gedanken zu befreien, damit wir die Gemeinschaft mit unserem Vater genießen können.

    Der Autor zeigt anhand von vielen Beispielen aus dem Alltag, wie wir unsere Gedanken Christus unterordnen können, sowie es in 2. Korinther 10,5 steht. Dabei geht es sowohl um Gedanken, die ganz offensichtlich vom Bösen kommen, wie die Versuchung zu sündigen und den vielen Rechtfertigungen, die uns darin bestärken. Doch Louie Giglio spricht auch über subtilere Varianten von falschen Gedanken, wie Selbstmitleid oder das Gefühl, wertlos zu sein.

    Das Wertvolle an diesem Buch ist, dass die Lösung, die der Autor anbietet, sehr konkret und leicht im Alltag umzusetzen ist. Wichtig ist zuerst einmal die Erkenntnis, dass wir selbst für unsere Gedanken verantwortlich sind. Dennoch können wir den Kampf nicht alleine gewinnen; wir benötigen die Hilfe unseres Guten Hirten. Der Autor untermauert seine Ratschläge mit vielen Bibelstellen und ermutigt seine Leser, diese Wahrheiten fest im Kopf zu verankern und den Blick bewusst auf Christus zu richten, anstatt auf die zerstörerischen Gedanken.

    Dieses Buch ist vermutlich aus einer Predigt hervorgegangen. Der Schreibstil ist einfach und enthält Wiederholungen, wie es bei einer Ansprache zu erwarten wäre. Beim Lesen wirkt das manchmal etwas ermüdend. Doch die Weisheit, die dieses Buch enthält, ist trotzdem hilfreich und wertvoll, vor allem für Menschen, die gegen Versuchungen ankämpfen oder mit anderen schädlichen Gedanken heruntergezogen werden.

    Fazit: Dieser Ratgeber zeigt deutlich, wie unsere Gedanken unser Leben beeinflussen, und macht Mut, mit Gottes Hilfe die Kontrolle über unsere Gedanken zu übernehmen und so im Glauben zu wachsen. Sehr empfehlenswert!
  • 5/5 Sterne

    Bereichert vielfältig und rüstet aus

    von
    Das Buch mit den Worten des Autors:

    „Es ist ein Buch der Anbetung, wo wir Jesus auf eine neue und biblische Art zu sehen lernen und ihm, dem großen König, mit neuer Ehrfurcht begegnen“ (S.37)

    Inhalt:

    „Und Er (Gott) sitzt mit Ihnen am Tisch!“ (S.37)
    Kennen sie den Tisch, an dem sie mit ihrem guten Hirten sitzen?

    In 10 Kapiteln mit nicht mehr als 170 Seiten berichtet ihnen Loui Giglio, was für eine große Botschaft hinter dem Vers 5 aus Psalm 23 steckt. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Aussage: „Gib dem Feind keinen Platz an deinem Tisch“ - der Ausgangspunkt zum Schreiben dieses Buches war. Zudem setzt Loui sich grundlegend auseinander mit dem Psalm 23, deckt verschiedene Lügenmuster und schädliche Gedankengänge auf und setzt sie gegenüber mit der Wahrheit des Evangeliums. Wie kann ich Gedanken fesseln? Wie kann ich Lügen enttarnen? Was heißt es dort an dem Tisch zu sitzen? Diesen und weiteren Fragen stellt sich der Autor und gibt außerdem praktische Erläuterungen zum Umgang mit Gedanken und ihren Hintergründen.

    Meine Meinung:

    Dieses Buch ist gut als „kleiner Snack“ zwischendurch geeignet. Durch viele übersichtliche, kurze Kapitel kann man das Thema in kleinen Schritten verfolgen. Dazu schreibt Louie, der Pastor der Passion City Church ist, sehr authentisch und gibt tiefe Einblicke in seine eigene Gedankenwelt („Ich befinde mich in demselben Kampf wie sie.“, S.16). Ich war sehr positiv überrascht, wie intensiv und genau er die Gedankengänge aufzeichnet, Hintergründe bildlich darstellt und Worte der Bibel genau untersucht.
    Mit vielen Verbildlichungen, Bibelbelegen und eigenen Erlebnissen unterstützt er seine Erkenntnisse. Ist man erst einmal durch die ersten Kapitel der Grundlagen hindurch fängt er mehr und mehr an praktisch Hinweise zu geben, unter anderem durch konkrete Gebete und Anleitung zum Kampf um die Gedankenwelt. Dabei fehlt nie der Hinweis auf das wichtigste Element: die Gemeinschaft mit Gott.

    Einzig ist zu bedenken - und das ist mir nicht ganz genug betont worden -: er spricht hier hauptsächlich von einem Feind, dem Teufel. In Wahrheit sind wir aber von „Feinden“ umgeben und diese werde hier etwas kurz kommen. Man beachte außerdem, wem es nicht schnell genug zum Punkt kommen kann, der muss hier Geduld haben oder ein paar Absätze überspringen. Louie holt hier und da immer wieder aus und vertieft sich in Bilder und Geschichten bevor es wirklich zur Sache geht.

    Fazit:
    Im großen Ganzen sehr gut gelungene Auseinandersetzung mit dem Kampf um unsere Gedanken, voller Weisheit, Klarheit und sehr nachvollziehbar und ausführlich hinterlegt. Es wird sie bereichern und, wenn sie wollen auch ausrüsten!

    Für wen es ist:
    Erwachsene Männer und Frauen, die den Kampf um ihre Gedanken gewinnen wollen, aber auch Jugendliche, die lernen wollen darin einzutreten.

    „Das wahre Wunder dieser Mahlzeit ist nicht das Essen. Es ist derjenige, der mit uns am Tisch sitzt.“ (S.36)

  • 4/5 Sterne

    Wie deine Gedanken dich von der größten Einladung Gottes abhalten

    von
    Als Louie Giglio in einer schweren Situation ist und sich von seinem Freund Unterstützung und Zuspruch wünscht, sagt dieser einen folgenschweren Satz: "Gib dem Feind keinen Platz an deinem Tisch". Dieser Gedanke wird zum Ausgangspunkt des Buches "Am Tisch des guten Hirten. Gib negativen Gedanken keinen Platz".

    Unsere Gedanken bestimmen über die Richtung unseres Lebens. Louie stellt in seinem Buch den "Dennoch"-Glauben vor. Einen Glauben, der an Gott festhält auch wenn alles hoffnungslos und überfordernd erscheint. Einen Glauben, der hinter das Offensichtliche sieht und Gottes Souveränität in jeder Situation anerkennt. Im Zentrum dieser außergewöhnlichen Auseinandersetzung mit Psalm 23 steht dabei das Staunen darüber, dass der allmächtige Gott mit uns Gemeinschaft haben möchte und dass diese Gemeinschaft uns dabei hilft, unsere Gedanken zu verändern und damit auch unser Verhalten. Dabei wird der Unterschied zwischen dem Feind und unserem Gott sehr deutlich. Der Beginn jeder Versuchung und verschiedene Taktiken des Feindes werden detailliert beschrieben und ein praktischer Weg zum Überwinden von Schuld und Scham in unserem Leben aufgezeigt.

    Dieses Buch hat es in sich. Es hat das Potenzial dein Leben für immer zu verändern. Mich hat ganz neu die tiefe Liebe Gottes und die Gemeinschaft, die er mir anbietet angesprochen. Auch die angesprochenen Taktiken des Feindes haben meinen Blick geschärft und helfen mir, die Wahrheit meiner neuen Identität in Christus anzunehmen und anzuwenden.

    Ein richtig gutes Buch, um Ordnung in das Chaos der eigenen Gedanken zu bringen!
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Weitere Artikel von Louie Giglio